Foto: Schiestlhaus

Tagung: Neue Wege zur Verdoppelung der Sanierungsrate in Österreich - Internationale Trends und österreichische Erfolge

19. Mai 2011
Hotel Europa
Bahnhofsstraße 89, Graz, AT

Die Tagung findet im Rahmen der IEA-Forschungskooperation statt, dabei wird eine Auswahl an Projekten, die im Rahmen der IEA Implemeting Agreements ECBCS (Energy Conservation in Buildings and Community Systems) und SHC (Solar Heating and Cooling) bearbeitet werden, dem Fachpublikum vorgestellt.

Veranstalter

AEE INTEC
Feldgasse 19 8200 Gleisdorf

Inhaltsbeschreibung

Die Tagung findet im Rahmen der IEA-Forschungskooperation vom bmvit statt.

Dabei wird eine Auswahl von Projekten, die im Rahmen der IEA Implemeting Agreements ECBCS – „Energy Conservation in Buildings and Community Systems“ und SHC - „Solar Heating and Cooling“ bearbeitet werden, einem interessierten Fachpublikum vorgestellt.

Programm

  • 09.30 Registrierung und Kaffee
  • 10.00 Begrüßung
    Theodor Zillner, bmvit, AT
  • 10.15 Österreichische Beteiligungen an gebäuderelevanten Projekten der Internationalen Energieagentur (IEA)
    Werner Weiss, AEE – Institut für Nachhaltige Technologien, Gleisdorf, AT
  • 10.35 Vorgefertigte Fassaden- und Dachelemente in der Sanierung - eine Querschnittsbetrachtung in Europa
    Ergebnisse des IEA ECBCS Annex 50 – Prefab System for Housing Renovation
    Mark Zimmermann, EMPA, Dübendorf, CH
  • 11.00 PAUSE
  • 11.25 Der Weg zur Vorfertigung in der Sanierung
    Sanierungsstrategien - welche ist die beste?
    Sonja Geier, AEE – Institut für Nachhaltige Technologien, AT
  • 11.50 Fortschrittliche thermische Gebäudesanierung - Erfolgsbeispiele in der Praxis
    IEA SHC Task 37 - Advanced Housing Renovation with Solar & Conservation
    Thomas Mach, TU Graz, AT
  • 12.15 MITTAGESSEN
  • 13.15 Gelungene Beispiele für die Integration von aktiven Elementen in der Gebäudehülle
    Neue Bauten weisen den Weg! - IEA SHC Task 41 Solar Energy and Architecture
    Maria Amtmann, Österreichische Energieagentur, Wien, AT
  • 13.40 Dieselweg Graz - Die Zukunft in der Sanierung hat begonnen?
    Johann Aschauer, gap-solution, Leonding, AT
  • 14.05 PAUSE
  • 14.25 Lernen von den Besten
    Bauphysikalische Herausforderungen bei hochwertigen Sanierungen
    Karl Höfler, AEE – Institut für Nachhaltige Technologien, Gleisdorf, AT
  • 14.50 Welche Rolle spielt Vorfabrikation in der Sanierung?
    Podiumsdiskussion mit Vertreter/-innnen aus Praxis und Forschung
    Gernot Kulmer (Holzbau Kulmer), Johann Aschauer (gap-solution)
    Christian Krainer (Obmann GBV), Christian Hanus (Donau Universität Krems)
  • ab 16.00 Networking

Downloads

Teilnehmer-Information

Tagungsbeitrag:

EUR 80,- bzw. EUR 60,- für Mitglieder der AEE

Informationen zur Anreise auf der Website des Austria Trend Hotel Europa Graz

Kontaktadresse

AEE INTEC
Feldgasse 19
8200 Gleisdorf
Tel.: +43 (3112) 5886-0
Fax: +43 (3112) 5886-18
E-Mail: seminare-aeeintec@aee.at
www.aee-intec.at

Diese Seite teilen ...

zum Anfang