Foto: Frontansicht des sozialen Wohnbaus Utendorfgasse Wien

Workshop: Abschluss "IEA HPP Annex 32 - Wirtschaftliche Heiz- und Kühlsysteme für Niedrigenergiegebäude"

18. März 2010
Inffeldgasse 21/A
Graz, AT

Es werden die wesentlichen Inhalte der internationalen Aktivitäten vorgestellt und die im Rahmen der nationalen Projekte (IWT - TU Graz und AIT) erarbeiteten Projektergebnisse (CO2-Wärmepumpe und Monitoringergebnisse verschiedener Standard-Systeme) präsentiert und diskutiert.

Veranstalter

Institut für Wärmetechnik, Technische Universität Graz

Inhaltsbeschreibung

Im Rahmen dieses Abschlussworkshops werden die wesentlichen Inhalte der internationalen Aktivitäten vorgestellt und die im Rahmen der nationalen Projekte (am IWT - Institut für Wärmetechnik der TU Graz und AIT) erarbeiteten Projektergebnisse, insbesondere die entwickelte CO2-Wärmepumpe und die Monitoringergebnisse verschiedener 'Standard-Systeme", präsentiert und mit den Teilnehmern diskutiert.

Programm

  • 14:15 Begrüßung (R. Rieberer, IWT) 
  • 14:30 Aktivitäten im Rahmen des IEA Heat Pump Programs (NN, angefragt) 
  • 14:50 Vorstellung des IEA HPP Annex 32 (R. Rieberer, IWT)
  • 15:20 Projektergebnis: "Sole/Wasser-Wärmepumpe mit CO2 als Kältemittel" (A. Heinz, IWT)
  • 16:00 Diskussion & Kaffee 
  • 16:30 Projektergebnis: Monitoring von 10 Standardanlagen und 2 Kompaktgeräten für Heizen, Kühlen und Lüftung in Passivhäusern (A. Zottl, AIT)
  • 17:10 Besichtigung der Versuchsanlage am IWT (A. Heinz, IWT)

Downloads

Zielpublikum

Wärmepumpen-, HLK- & Gebäude-Techniker

Teilnehmer-Information

Anmeldung über die Veranstaltungs-Website bis 14.3.2010 erforderlich.

Teilnahme kostenlos

Kontaktadresse

Technische Universität Graz
Institut für Wärmetechnik
Dr. Andreas Heinz
E-Mail: andreas.heinz@tugraz.at

Diese Seite teilen ...

zum Anfang