Foto: Frontansicht der Schule Schwanenstadt

Info-Veranstaltung: 30 Jahre Forschung in der Internationalen Energieagentur - aktuelle Ergebnisse

30. Mar 2004
Gartenhotel Altmannsdorf
Wien, AT

Bei dieser Veranstaltung wird das Technologieprogramm der Internationalen Energieagentur sowie die österreichischen Kooperationen, die in diesem Rahmen weltweit stattfinden, vorgestellt.

Veranstalter

Bundesministerium für Verkehr, Innovation und Technologie
Abteilung Energie- und Umwelttechnologien
Leitung: DI Michael Paula
Renngasse 5
1010 Wien

Inhaltsbeschreibung

In derzeit rund 40 Forschungsübereinkommen (Implementing Agreements) kooperieren die wichtigsten Industrienationen weltweit. Die konkrete Arbeit wird in thematisch fokussierten Projekten von ausgewählten Fachexperten durchgeführt. Vorteile sind der einfache Zugang zur bedarfsgerechten Zusammenarbeit, eine verbesserte Qualität der nationalen Forschung, wertvolle Kontakte und viele mehr. Mit der österreichischen IEA-Beteiligung wird ein wichtiger Beitrag zur Programmlinie Energiesysteme der Zukunft im Impulsprogramm Nachhaltig Wirtschaften geleistet.

Die Aktivitäten reichen von der Forschung bis zur Unterstützung der Markteinführung und haben ein jährliches finanzielles Volumen von etwa 100 Millionen Euro. Österreich ist an 11 Forschungsabkommen beteiligt in deren Rahmen konkrete Projekte bearbeitet werden.

Downloads

Tagungsband: 30 Jahre Forschung in der Internationalen Energieagentur - aktuelle Ergebnisse

30. Mar 2004, Gartenhotel Altmannsdorf
Schriftenreihe 11/2004 Deutsch, 134 Seiten, vergriffen

Downloads zur Publikation

Tagungsunterlagen

PDF Dokument
124K
Programm
PDF Dokument
72K
30 Jahre internationale FTE
Brigitte Weiß, BMVIT
PDF Dokument
652K
Das Technologieprogramm der IEA - sich gemeinsam Herausforderungen stellen
Marianne Haug, Direktorin IEA
PDF Dokument
72K
Österreichische IEA Highlights im Bereich Bioenergie
Josef Spitzer, Joanneum Research
PDF Dokument
236K

Österreichische IEA Highlights im Bereich Kohleforschung
Adolf Aumüller, EVN AG

PDF Dokument
112K
Österreichische IEA Highlights im Bereich Verbraucherseitige Maßnahmen
Boris Papousek, Grazer Energieagentur
PDF Dokument
200K
Österreichische IEA Highlights im Bereich Verbesserte Nutzung der Erdölreserven
Klaus Potsch, OMV AG
PDF Dokument
2,5M
Österreichische IEA Highlights im Bereich Solares Heizen und Kühlen
Gerhard Faninger
PDF Dokument
156K
Österreichische IEA Highlights im Bereich Brennstoffzellen
Günter Simader, E.V.A.
PDF Dokument
28K
Die Expertengruppe "R&D Priority setting and evaluation"
Herbert Greisberger, ÖsGUT
PDF Dokument
72K
Österreichische IEA Highlights im Bereich Wärmepumpen, Kühlung und Klimatisierung sowie Photovoltaiksysteme
Brigitte Bach, Arsenal Research 
PDF Dokument
620K
Österreichische IEA Highlights im Bereich Wirbelschichttechnologie
Franz Winter, TU Wien

Kontaktadresse

Reinhard Jellinek
Energieverwertungsagentur - E.V.A.
Otto-Bauer-Gasse 6
1060 Wien
Tel +43/1/586 15 24-0
Fax +43/1/586 15 24-40
e-mail: jellinek@eva.ac.at

Diese Seite teilen ...

zum Anfang