Renewable Global Status Report 2019

Der „Renewable Global Status Report 2019“ vom Netzwerk REN21 analysiert die Entwicklung Erneuerbarer Energien weltweit. Der Bericht enthält Daten und Erläuterungen zu Technologie- und Marktentwicklung, Systemintegration, Investitionen und regionalen Projekten.

Herausgeber: REN21. 2019, Paris: REN21 Secretariat
Englisch, 336 Seiten

Inhaltsbeschreibung

Der Renewable Global Status Report wuchs in den letzten 15 Jahren zu einer respektierten Informationsquelle über Energiemarkttransformation weltweit.

Der Bericht des REN21 Netzwerks analysiert die unterschiedlichen Aspekte der Entwicklung Erneuerbarer Energien. Betrachtet wurden dabei die Technologien Wasserkraft, Windenergie, Solar Photovoltaik, Bioenergie, konzentrierende Solarenergie, Geothermie, Meeresenergie, Solares Heizen und Kühlen und Biokraftstoffe.

Das Jahr 2018 war ein stabiles Jahr für erneuerbare Energietechnologien. Es wurden in Summe 181 Gigawatt Erneuerbare Kapazität zugebaut, eine konsistente Größe verglichen mit 2017. Die Zahl der Länder, die eine hohe Anzahl von Erneuerbaren integrieren, steigt kontinuierlich. Fortschritte konnten im Jahr 2018 im Strombereich erzielt werden, da erneuerbarer Strom zunehmend wettbewerbsfähig im Vergleich zu konventioneller Erzeugung wird.

Erneuerbare stellten 2018 mehr als 26% der globalen Stromerzeugung zur Verfügung. Treiber dafür waren Zielvorgaben und stabile Politiken. Wie in vergangenen Jahren gab es weniger Wachstum bei Erneuerbaren für Heizen, Kühlen und dem Transportsektor. Diese Bereiche sind gekennzeichnet durch geringere Politikunterstützung und langsamere Entwicklung von neuen Technologien.

Die Autoren stellen auch fest, dass Durchbrüche bei Erneuerbaren rascher gelingen würden, wenn Länder aus der Förderung fossiler Energien austeigen würden. Diese beträgt nach wie vor USD 300 Mrd. weltweit, was einer 11%igen Erhöhung im Vergleich zu 2016 entspricht.

  Zubau in 2018 Zubau in 2017 Top fünf Länder basierend auf 2018 Zubau
Solares Heizen und Kühlen 33.3 GW 35 GW China, Türkei, Indien, Brasilien, USA
Photovoltaik 100 GW 98 GW China, Indien*/USA, Japan, Australien
Windenergie 51 GW 52 GW China, USA, Deutschland, Indien, Brasilien
Konzentrierende Solarenergie 550 MW 100 MW China/Marroko, Südafrika, Saudi Arabien
Geothermie 0.5 GW 0.7 GW Türkei, Indonesien, USA, Island, Neuseeland
Wasserkraft 20 GW 19 GW China, Brasilien, Pakistan, Türkei, Angola

Zahlen aus dem Kapitel 3, Market and Industry Trends 2018, of GSR 2019.
*Solar PV data for India is highly uncertain

Downloads