Foto: Wohnhaus der SolarCity

IEA Wind TCP: Annual Report 2016

Der Jahresbericht liefert Informationen zum Fortschritt der Partnerländer beim Ausbau der Windenergie sowie aktuelle Ergebnisse und geplante Vorhaben der 15 Tasks.

Herausgeber: Executive Committee of the IEA Wind Technology Collaboration Programme
Englisch, 160 Seiten

Inhaltsbeschreibung

Der IEA Wind Geschäftsbericht 2016 gliedert sich in einen zusammenfassenden Überblick, die Berichte der 15 Tasks und die Beiträge der 26 Vertragspartner (i.e. 21 Partnerländer sowie die Europäische Union / WindEurope, der chinesische Windenergieverband und zwei weitere Partner aus Italien und Norwegen).

Im ersten Abschnitt wird zusammengefasst, dass im Jahr 2016 weltweit 55 GW an Windkraftleistung zugebaut wurden und somit Ende des Jahres eine kumulierte weltweite Leistung von 487 GW am Netz waren. 84% dieser gesamten Leistung wird in den Partnerländern des IEA Wind TCP bereitgestellt, wobei von diesen Ländern im vergangen Jahr etwa 44 GW zugebaut wurde. Mit den in den Partnerländern installierten 410 GW wurden im Jahr 2016 etwa 800 TWh an Strom produziert, was in etwa 5% des Strombedarfs dieser Länder entspricht.

Im Abschnitt zu den 15 Forschungskooperationen der IEA Wind werden aktuelle Ergebnisse sowie geplante weitere Aktivitäten beschrieben. Diese 15 Tasks befassen sich mit den folgenden Themenkreisen:

  • Task 11 - Base Technology Information Exchange
  • Task 19 - Wind Energy in Cold Climates
  • Task 25 - D&O of Power Systems with Large Amounts of Wind Power
  • Task 26 - Cost of Wind Energy
  • Task 27 - Small Wind Turbines in High Turbulence Sites
  • Task 28 - Social Acceptance of Wind Energy Projects
  • Task 29 - Wind Tunnel Measurements and Aerodynamic Models
  • Task 30 - Offshore Code Comparison Collabaration
  • Task 31 - Benchmarking of Wind Farm Flow Models
  • Task 32 - LIDAR: Lidar Systems for Wind Energy Deployment
  • Task 33 - Standardizing Data Collection for Wind Turbine Reliability
  • Task 34 - Environmental Effects of Wind Energy
  • Task 35 - Full-Size, Ground Testing for Wind Turbines
  • Task 36 – Forecasting for Wind Energy
  • Task 37 - Wind Energy Systems Engineering

Das abschließende Kapitel zu den Beiträgen der 21 teilnehmenden Länder, der Europäischen Union/WindEurope und des chinesischen Windenergieverbandes enthält Informationen zu Aspekten wie Erzeugungskapazitäten, Fortschritte hinsichtlich der nationalen Zielvorgaben, Vorteile für die Volkswirtschaften, Kosten von Projekten und Turbinen sowie nationale Forschungsprogramme und F&E-Ergebnisse.

Downloads

Diese Seite teilen ...

zum Anfang