Foto: Zero Emissions

Results of IEA SHC Task 45 Subtask C “Systems - Configurations, Operating Strategies, Financing Issues”

Das Paper präsentiert Ergebnisse aus Subtask C des IEA SHC Task 45. Es erläutert Statistiken zu solarthermischen Großanlagen, Finanzierungsmodelle und Systemlösungen auf internationaler Ebene.

Bibliographische Daten

Sabine Putz, Anna Katharina Provasnek
Herausgeber: IEA SHC Task 45
Englisch, 6 Seiten

Inhaltsbeschreibung

Ziele des IEA SHC Task 45 war die Unterstützung eines weltweit wachsenden und nachhaltigen solarthermischen Heiz- und Kühlmarkts. Schwerpunktthemen behandelten die Kosteneffizienz, Leistungsstandards bestehender Systeme und solarthermische Systeme im Verbundbetrieb. Der Subtask C des Tasks untersuchte optimierte Systemauslegungen, Systemleistungen, Instrumente und Richtlinien für Betriebsstrategien sowie Finanzierungsmodelle für Contracting-Investments. Die Ergebnisse wurden in den Deliverables C.1-C.6. präsentiert.

Um Resultate am Markt einzuordnen, wurden in einer Studie über 300 weltweit installierte solarthermische Großanlagen miteinander verglichen. Die Anlagen befinden sich in über 40 Ländern und nutzen teilweise unterschiedliche Kollektoren, abhängig von Einsatzgebiet und Verwendung. Die Ergebnisse bieten der Industrie, Wissenschaftlern und öffentlichen Einrichtungen die Möglichkeit, basierend auf einer Datenbank neue Instrumente, Richtlinien und Templates zu entwickeln um technische, finanzielle und weitere operative Herausforderungen zu meistern.

Präsentierte Lösungen aus Subtask C im Paper treiben die weltweite Implementierung solarthermischer Großanlagen für Nahwärme- und -kältenetze (DHC - District Heating and Cooling) deutlich voran.

Downloads

Diese Seite teilen ...

zum Anfang