IEA AFC Annex 31: Air Starvation Accelerated Stress Tests in Polymer Electrolyte Fuel Cells (2016)

Der Effekt periodisch auftretender Sauerstoffunterversorgung auf die Polymerelektrolytbrennstoffzelle wurde untersucht.

Bibliographische Daten

Merit Bodner, Alexander Schenk, Bernhard Marius, Mija Rami und Viktor Hacker
Herausgeber: ECS Trans. 75 (14), 769-776
Englisch, 8 Seiten

Inhaltsbeschreibung

Im realen Betrieb sind Polymerelektrolytbrennstoffzellen einer Vielzahl unterschiedlicher Degradationsmechanismen ausgesetzt. In automotiven Anwendungen leidet die Lebensdauer dabei vornehmlich unter den sich dynamisch ändernden Betriebspunkten. Brennstoffzellen in stationären Anwendungen zeigen im Gegensatz dazu eine erheblich erhöhte Einsatzdauer. Jedoch auch unter zumeist konstanten Betriebsparametern kann Degradation auftreten. Dies kann beispielsweise durch eine Unterbrechung der Kathodengasversorgung verursacht werden und die Lebensdauer beeinträchtigen.

Daher wurde der Effekt der Kathodengasunterversorgung im Einzelzellversuch bestimmt. Mit Hilfe einer segmentierten Kathodenstromabnehmerplatte konnten lokale Abweichungen und Gradienten von Strom und Temperatur erfasst werden.

Downloads

Diese Seite teilen ...

zum Anfang