Bild: Frontansicht des Kompetenzzentrums ENERGYbase

Energy Efficiency of the Internet of Things – Policy Options Report

Dieser zweite Bericht aus EDNA Task 2 "Energy Efficiency of the Internet of Things (EEIoT)" untersucht die Policy-Optionen, um den Energieverbrauch im Netzwerkbetrieb von ausgewählten IoT Anwendungen zu minimieren.

Herausgeber: IEA - 4E EDNA
Englisch, 24 Seiten

Inhaltsbeschreibung

Der IEA 4E EDNA Task 2 "Energy Efficiency of the Internet of Things (EEIoT)" hat im April 2016 die erste Bewertung zum Standby-Verbrauch von netzbetriebenen IoT Geräten sowie deren erwarteten weltweiten Auswirkung herausgegeben. Die Untersuchungen fokussierten auf die Anwendungen Smart Lighting, Home Automation, Smart Appliances, Smart Street Lighting und Smart Roads und betrachteten des weiteren die relevanten IoT Kommunikationstechnologien und standardisierten Vorgänge.

Üblicherweise werden von politischen Strategen eine Anzahl von allgemeinen Policy-Optionen zur Energieeffizienzerhöhung vorgeschlagen, bspw. MEPs oder auch freiwillige Maßnahmen. Dieser zweite Bericht aus dem EEIoT Task untersucht verschiedene verpflichtende, freiwillige und unterstützende Policy-Optionen, um mit Bezug auf die untersuchten IoT-Anwendungen den Energieverbrauch aus Netzwerk-Standby zu minimieren.

Downloads

Diese Seite teilen ...

zum Anfang