Foto: Nachhaltiges Wohnungsangebot-Sandgrubenweg

Berichte aus Energie- und Umweltforschung 16/1997
Die Marktentwicklung der Solar- und Wärmepumpentechnik in Österreich

Solarthermische Anlagen, Photovoltaikanlagen, Wärmepumpenanlagen. Berichtsjahr 1996

Inhaltsbeschreibung

Im Jahre 1996 wurden in Österreich 218.800 m2 Kollektorfläche installiert, davon 85% zur Warmwasserbereitung und Raumzusatzheizung und 15% zur Schwimmbaderwärmung (Freibäder). Ende 1996 waren in Österreich ca. 1,457.054 m2 Kollektorfläche installiert, davon entfallen auf Standard-Kollektoren 67%, auf Kunststoff-Kollektoren (Absorber) 32% und auf Vakuum-Kollektoren 117o. Der Zuwachs an installierter Kollektorfläche von 1995 auf 1996 lag bei 7,5%.

Im Jahre 1996 wurden in Österreich photovoltaische Systeme mit einer Gesamtleistung von etwa 378 kW(peak) installiert. Davon werden 20,4% autark betrieben ("Inselbetrieb"), 64,8% sind mit dem öffentlichen Netz gekoppelt und etwa 14,8% entfallen auf diverse Kleingeräte. Ende 1996 waren in Österreich Photovoltaikanlagen mit einer Leistung von etwa 1.739 kW (peak) installiert. Davon werden ca. 51 % mit dem Netz gekoppelt und 26% autark betrieben. Der Anteil der Kleingeräte ( < 200 W) liegt bei 23%. Das Marktvolumen konnte im Jahre 1996 im Vergleich zu 1995 um 28% gesteigert werden.

Im Jahre 1996 wurden in Österreich ca. 5.445 Wärmepumpenanlagen mit einer Heizleistung von 38,6 MW installiert. Davon entfallen auf Heizung und Wärmerückgewinnung 33,8 MW und auf Warmwasserbereitung 4,8 MW. Die gesamte installierte Heizleistung der Ende 1996 in Österreich betriebenen Wärmepumpen liegt bei ca. 632 MW und der Jahreswärmeertrag beträgt ca. 1.554 GW/Jahr, entsprechend einem Heizöläquivalent von 210.070 Tonnen pro Jahr.

Bibliographische Daten

"Die Marktentwicklung der Solar- und Wärmepumpentechnik in Österreich"

Gerhard Faninger (Abteilung Umweltplanung, Österreichisches Forschungszentrum Seibersdorf GmbH)

Berichte aus Energie- und Umweltforschung 16/1997

Im Auftrag des Bundesministeriums für Wissenschaft und Verkehr
53 Seiten
Seibersdorf, Mai 1997

Diese Seite teilen ...

zum Anfang