Foto: Schiestlhaus

Jahresbericht des IEA-Windenergie-Programms 2012

Der Jahresbericht der IEA-Wind gibt einen Überblick über die aktuelle Entwicklung der Windenergie. An die 100 Länder betreiben zurzeit Windkraftanlagen, wobei Ende 2012 eine Gesamtleistung von 282,5 GW installiert war.

Inhalt

Das IEA-Windenergie-Programm ist ein Treiber für internationale Forschungsaktivitäten mit Schwerpunkt auf Technologieentwicklung, Markteinführung, sowie Markt- und Policy Instrumente. Im Jahresbericht wird u.a. auf die globale Struktur der Windkraft, die zurzeit ca. 3 % der weltweiten Stromnachfrage deckt, eingegangen.

Nach einem einleitenden Kapitel, in dem auch auf politische und markt­relevante Rahmenbedingungen für die Entwicklung der Windenergie ein­gegangen wird, werden aktuelle Forschungsaktivitäten in den einzelnen Mitgliedsländern vorgestellt.

Highlights im Bereich der Forschungs­infrastruktur sind hierbei u.a.:

  • Bau eines Onshore-Testzentrums für Turbinen in Dänemark
  • Fertigstellung eines 10 MW Forschungswindparks in Kanada
  • Forschungsergebnisse der Alpha-Ventus-Forschungsplattform für Offshore-Windparks in Deutschland

Darüber hinaus werden gemeinschaftliche Forschungsaktivitäten vor­gestellt und deren Ziele und Entwicklungen beschrieben. Der Jahres­bericht beinhaltet auch eine Übersicht der laufenden Tasks des IEA-Windenergie-Programms und deren Forschungsberichte. Diese haben folgende Schwerpunkte zum Inhalt:

Abgerundet wird der Endbericht mit Country-Reports der einzelnen Mitgliedsstaaten. Diese beinhalten:

  • Übersicht über den Einsatz und Beitrag der Windkraft zur Energiebereitstellung
  • Nationale politische Zielvorgaben und deren Fortschritte
  • Entwicklung des nationalen Marktes und der relevanten Industrie
  • Nationale Forschungsaktivitäten
  • Ausblick auf die nächsten Jahre

Download

IEA-Wind Annual Report 2012

Herausgeber: International Energy Agency
Englisch, 172 Seiten

Downloads zur Publikation

Diese Seite teilen ...

zum Anfang