BioBASE Webinar: Aus Reststoff wird Rohstoff – neue Nutzungskaskaden der Bioökonomie

29. November 2021, 12:30 – 14:30 Uhr
Online

Im Zentrum der Veranstaltung stehen zentrale Fragestellungen zur Umsetzung der Bioökonomie. Darüber hinaus erhalten Sie einen Einblick in die Aktivitäten der Innovationsplattform BioBASE. Wir laden Sie ein, Teil des Netzwerks zu werden.

Veranstalter

Innovationsplattform BioBASE

Inhaltsbeschreibung

Die „BioBASE – Innovationsplattform für Bioökonomie und Kreislaufwirtschaft" lädt sehr herzlich zu ihrem ersten Webinar ein. Die Bioökonomie gewinnt immer mehr an Bedeutung und es gibt viele Bemühungen, die Aktivitäten in Österreich zu forcieren. Zur Umsetzung braucht es aber zwei wesentliche Dinge – die wir ins Zentrum der Veranstaltung stellen und mit Ihnen diskutieren:

  • Wer sind die Akteur:innen der Bioökonomie in Österreich?
  • Woher kommen die Rohstoffe und wie werden diese eingesetzt?

Es erwarten Sie u.a. Beiträge von:

  • Klaus Eibinger, Zellstoff Pöls AG
  • Silvia Seizer, Brantner GmbH
  • Harald Raidl, Brau Union Österreich
  • Marlene Kienberger, TU Graz – Institut für chem. Verfahrenstechnik und Umwelttechnik
  • Birgit Kamm, Wood K plus
  • Bettina Muster-Slawitsch, AEE Intec
  • Christoph Gabler, Metadynea Austria
  • Stefan Steinlechner, Wienerberger Österreich
  • Josef Schuberth, Agrana Stärke GmbH
  • Rene Albert, Bundesministerium für Klimaschutz, Umwelt, Energie, Mobilität, Innovation und Technologie

Darüber hinaus möchten wir Ihnen einen Einblick in die Aktivitäten der BioBASE geben und dazu einladen, Teil des Netzwerks zu werden.

Möchten Sie sich mit anderen zu Ihren Interessen und Fragestellungen austauschen? Werden Sie Teil der BioBASE Innovationsplattform: Wir freuen uns, Sie bei unserem Webinar am 29. November 2021 begrüßen zu dürfen.

Downloads

Teilnehmer-Information

Weitere Infos und Anmeldung

Kontaktadresse

Thomas Timmel
E-Mail: thomas.timmel@biobase.at
Tel.: +43 (664) 126 98 95
Twitter: BioBase_Austria