Digital Building Conference

04. Dezember 2019
Technologiezentrum Seestadt, Seestadtstraße 27, Wien, AT

Die Digital Building Conference stellt digitale Lösungen in der Gebäudetechnik anhand von Forschungsergebnissen, Best-Practice-Beispielen und hochkarätig besetzter Diskussionsrunden in den Mittelpunkt. Das dialogorientierte Fachforum richtet sich an Projektentwickler, Bauherren, Fachplaner und Hersteller aus der DACH-Region.

Veranstalter

AIT Austrian Institute of Technology

Inhaltsbeschreibung

Aktuelle Anforderungen und derzeit am Markt befindliche Lösungsansätze werden einander gegenübergestellt. Im Fokus stehen anwendungsnahe Innovationen, Umsetzungsbeispiele, Vorteile und Herausforderungen der Digitalisierung.

Programm

  • 08:30 EINLASS
  • 09:00 - 09:20 EINLEITUNG & BEGRÜSSUNG
    Thomas Fleckl, AIT Austrian Institute of Technology
    Michael Paula, Bundesministerium für Verkehr, Innovation & Technologie

  • 09:20 - 09:50 KEYNOTE - Vision als Grundlage für Innovation
    Harry Gatterer, Zukunftsinstitut

AKTUELLE HERAUSFORDERUNGEN & NEUE LÖSUNGEN – EIN BRÜCKENSCHLAG

  • 09:50 -10:20 IMPULSE
    Was der Bauherr wirklich braucht
    Alfons Steiner, ARE Austrian Real Estate Development GmbH

    Was der Hersteller bietet: Digitalisierung, das letzte Puzzlestück zur Energiewende
    Walter Kreisel, W & KREISEL GmbH

  • 10:20 -10:45 PAUSE
  • 10:45 -11:45 TALK
    "Let‘s cross the bridge": Angebot und Nachfrage der digitalen Gebäudetechnik
    Harry Gatterer, Zukunftsinstitut
    Thomas Fleckl, AIT Austrian Institute of Technology

    Alfons Steiner, ARE Austrian Real Estate Development GmbH
    Walter Kreisel, W & KREISEL GmbH
    Roman Weigl, Fachverband Ingenieurbüros

AUGMENTED REALITY, AI, BIM & MORE

  • 11:45 -12.45 PITCHING SESSIONS
    "Let‘s go digital": Lösungen für das Digital Building
    Aedif.ion - Datenmanagement für optimalen Gebäudebetrieb
    BECKHOFF New Automation Technology
    BIM SPOT
    iDM Wärmepumpen
    PORTEGO - Software für den Wohnbau (Steinringer WEB & IT solutions GmbH)

  • 12:45 -13:45 MITTAGSPAUSE

MEHRWERT SCHAFFEN: DIGITALISIERUNG IM GEBÄUDELEBENSZYKLUS

  • 13:45 -14:45 DEEP DIVE
    Integrierte Planung in digitalen Plattformen (BIM)
    Klaus Kogler, CES (angefragt)
    Steffen Robbi, AIT Austrian Institute of Technology

    Digitalisierung in der Fertigung & Errichtung
    Paul Pletsch, CREE Österreich GmbH
    Gernot Wagner, PORR Design & Engineering GmbH

    Betriebsoptimierung mittels digitaler Methoden
    Manfred Völker, Siemens Gebäudemanagement & -Services GmbH
    Christoph Reichl, AIT Austrian Institute of Technology

  • 14:45 -15:45 TALK
    "Let‘s cross the bridge": Mehrwert schaffen im Digital Building
    Andreas Frey, Österreichische Post AG
    Gernot Wagner, PORR Design & Engineering GmbH
    Paul Pletsch, CREE Österreich GmbH
    Manfred Völker, Siemens Gebäudemanagement & -Services GmbH

  • 15:45 -16:15 KAFFEEPAUSE
  • 16:15 - 16:35 BEST PRACTICE: ÖAMTC, AXEL SPRINGER, KV NORDRHEIN
    "The perfect match": Kulturelle Transformation und digitale Technologie
    Karl Friedl, M.O.O.CON

  • 16:35 - 17:00 INNOVATIONSPROZESSE IN DER BAU- UND IMMOBILIENWIRTSCHAFT NEU GESTALTEN: OPEN INNOVATION AM BEISPIEL DES DBS-CLUBS
    DBS-Club: Innovation im Gebäudelebenszyklus
    Helene Fink, DBS-Club

    "Occupancy analytics in the digital twin": BIM4FIM
    Kevin Bauer, SIEMENS Smart Infrastructure

    "Das Smart Building erlebbar machen": im SBD-Lab/aspern Seestadt
    Steffen Robbi, AIT Austrian Institute of Technology

  • 17:00 AUSKLANG MIT PUNSCHUMTRUNK UND MARONI

Downloads

Zielpublikum

Das dialogorientierte Fachforum richtet sich an Projektentwickler, Bauherren, Fachplaner und Hersteller aus der DACH-Region und bietet eine einzigartige Plattform für den intensiven Austausch zur digitalen Gebäudetechnik.

Teilnehmer-Information

ANMELDUNG

www.ait.ac.at/dbc2019

Kosten

(exkl. MwSt)

  • Early Bird Ticket (bis 31. Oktober 2019): 160,00€
  • Reguläres Ticket: 250,00€
  • Ermässigtes Ticket (Student*innen): 80,00€ 
  • Ticket für Mitglieder von Partnerverbänden: 200,00€

Kontaktadresse

AIT Austrian Institute of Technology GmbH
Thomas Fleckl
Giefinggasse 2
A-1210 Wien
E-Mail: thomas.fleckl@ait.ac.at
Tel.: +43 (664) 235 19 17