Konferenz: Güssing 17

9. - 10. März 2017
Güssing

Die Konferenz bietet eine Plattform für die Präsentation, den Informationsaustausch sowieder Knüpfung von Netzwerken in den Themengebieten Biomasseverbrennung und -netze, Energieeffizienz und -optimierung, Vergasungs- und Umwandlungstechnologien, politische, ökonomische Rahmenbedingungen und Emerging Technologies.

Veranstalter

GET GmbH

Inhaltsbeschreibung

Güssing gilt schon seit Jahrzehnten als Innovationsstandort für verschiedenste Bereiche des Energiesektors. Im Zuge dieser Tätigkeiten sind unzählige interessante Projekte und Kooperationen entstanden.

Die "Güssing 17" Konferenz zeigt nun einem breiten öffentlichen Publikum die Vielfältigkeit dieser Innovationen und Kooperationen. Gemeinsam mit jahrelangen Partnern schafft die GET im März 2017 eine neue Plattform, welche der Präsentation, dem Informationsaustausch aber auch der Knüpfung weiterer zukunftsträchtiger Netzwerke dient.

Energie - Forschung - Anwendung spiegeln sich in den unterschiedlichen Projekten unterschiedlich stark wider. Die Präsentation laufender Projekte aus verschiedenen Bereichen an einem Ort zieht differenziertes Publikum an, die "Güssing 17" bietet daher den perfekten Nährboden für außergewöhnliche Kooperationen, die den Fortschritt im Energiesektor auch in Zukunft fördern werden.

Die Beiträge kommen aus folgenden Themengebieten:

  • Biomasseverbrennung und -netze
  • Energieeffizienz und -optimierung
  • Vergasungs- und Umwandlungstechnologien
  • politische, ökonomische Rahmenbedingungen
  • Emerging Technologies

Verbinden - Lösungen finden

Zusätzlich zu den Vortragssessions wird eine Netzwerkveranstaltung stattfinden, die es ermöglicht in kurzer Zeit viele neue Kontakte und Ideen zu sammeln. Auf dem Prinzip des "Speed-Dating" basierend stehen den Gesprächspartnern 2 Minuten Gesprächszeit zur Verfügung. Dabei ist es einerseits möglich die gegenseitigen Portfolios auszutauschen oder aber auch neue Ideen/Lösungen/Meinungen zu einem bestehenden Problem einzuholen.

Die GET nutzt ihre bestehenden Kontakte zu den Teilnehmern und das vorhandene Vorwissen über deren Ausrichtung im Vorfeld bereits dazu Kontakte zwischen den Teilnehmern zu knüpfen. Außerdem wird der Informationsaustausch unter den Teilnehmern so moderiert, dass Besucher welche ein vollständiges Unternehmensprofil ausfüllen mit den Leuten ins Gespräch kommen, die den größten Nutzen versprechen um Win/Win Situationen herzustellen.

Teilnehmer-Information

Um Anmeldung wird gebeten.

Von den TeilnehmerInnen wird lediglich ein geringer Unkostenbeitrag für Snacks und Getränke eingehoben.

Kontaktadresse

GET GmbH
DIin Katharina Kreuter
Tel.: +43 (3322) 42606 333
E-Mail: k.kreuter@get.ac.at

Diese Seite teilen ...

zum Anfang