Foto: Wohnzimmer- Haus Zeggele

Institutionelle Innovationsstrategien

Aufgabe und Ziel der vorliegenden Studie war es, adäquate Lösungsstrategien zu erarbeiten, welche die Umsetzung des Konzepts der Nachhaltigkeit forcieren.

Inhaltsbeschreibung

Kurzfassung

Wie vorangehende Studien zeigen, war und ist der bisherige Zuschnitt der Institutionen offenkundig für die Beibehaltung der derzeitigen nicht-nachhaltigen Entwicklung mit verantwortlich. Daher ist es nötig, die institutionellen Voraussetzungen für einen nachhaltigen Strukturwandel zu schaffen, um die Gestaltungsfähigkeit und die Handlungskapazitäten in Richtung Nachhaltigkeit zu erhöhen.

Aufgabe und Ziel der vorliegenden Studie war es, adäquate Lösungsstrategien zu erarbeiten, welche die Umsetzung des Konzepts der Nachhaltigkeit forcieren. Für die zentralen Akteure der österreichischen Institutionenlandschaft - Politik, Verwaltung, Wirtschaft, BürgerInnen, NGOs und Wissenschaft - wurden im Rahmen dieses Projektes 60 institutionelle Innovationen entwickelt und beschrieben sowie die speziell technologiepolitisch relevanten Auswirkungen und Handlungsmöglichkeiten aufgezeigt.

Beispiele institutioneller Innovationen, welche im Projekt behandelt wurden sind:

  • Nachhaltigkeitskompass und - zeugnis für PolitkerInnen
  • Parlamentarischer Nachhaltigkeitsbeirat
  • Offenlegung der Nachhaltigkeitswirkung von Gesetzen
  • Jahr der Nachhaltigkeit
  • Verbindung von Nachhaltigkeit und Finanzressort
  • Nachhaltigkeitswirkungsorientierte Verwaltung
  • Netzwerk nachhaltiger Unternehmen
  • Innovationsagentur
  • KonsumentInnenplattform für Nachhaltigkeit
  • Institutspartnerschaften an Universitäten über Fakultäten hinweg
  • Nachhaltitgkeitsdachverband

Da ein Strukturwandel nicht abrupt erfolgen kann, ist auch bei der Einführung institutioneller Innovationen ein schrittweises Vorgehen notwendig. Institutionelle Innovationen müssen dort ansetzen, wo eine Änderung möglich ist. Je nach Ausgangssituation sind institutionelle Innovationen dauerhaft, zeitlich begrenzt oder ad hoc einzuführen.

Downloads

Institutionelle Innovationsstrategien

60 Ideen zur Initiierung und Umsetzung eines nachhaltigen Strukturwandels
Schriftenreihe 26/2004 D. Kanatschnig, P. Schmutz
Deutsch, 86 Seiten, vergriffen

Downloads zur Publikation

Bibliographische Daten

AuthorInnen:

Univ.-Doz. Dr. Dietmar Kanatschnig, DI Petra Schmutz, Österreichisches Institut für Nachhaltige Entwicklung

Im Auftrag des Bundesministeriums für Verkehr, Innovation und Technologie

Wien, August 2004, 86 Seiten

Diese Seite teilen ...

zum Anfang