Foto: Frontansicht des Passivhauskindergartens Ziersdorf

Aktive Verteilnetze

Österreichische Forschung, Modellierung und Demonstration für die Smarte Stromversorgung der Zukunft.
Forschungsforum 1/2013

Herausgeber: bmvit
Deutsch, 6 Seiten

Inhaltsbeschreibung

Smart Grids sind ein komplexes Generationenprojekt, das aufgrund der internationalen Vernetzung der Stromversorgung nur grenzüberschreitend entwickelt und umgesetzt werden kann.

Österreich hat seinen Beitrag zur Umsetzung der europaweiten Zielsetzungen definiert: Der strategische Fokus liegt auf der Erforschung, Modellierung und Demonstration von smarten, zukunftsfähigen Lösungen für Netzplanung und Netzbetrieb im Verteilnetz.

Ziel ist die Integration eines hohen Anteils dezentraler Erzeuger von Energie aus erneuerbaren Quellen in die bestehenden Netze sowie die Einbindung von Elektromobilität, Gebäuden und Konsumenten in ein intelligentes Energiemanagement.

ExpertInnen des AIT (Austrian Institute of Technology, Energy Department) und seiner Partnerinstitute an den österreichischen Universitäten arbeiten bereits seit einigen Jahren im Rahmen der "DG Demonetz"-Projektkette an der Entwicklung und Implementierung von intelligenten Regelungsstrategien für ein maßgeschneidertes Spannungsmanagement.

Vorschaubild

Downloads

This content in English

Diese Seite teilen ...

zum Anfang