Grüne Bioraffinerie

Smart Grid Testnetz in Vorarlberg - Bites statt Bagger im Biosphärenpark Grosses Walsertal

Lösungen für eine ressourcenschonende und smarte Einbindung von erneuerbaren Energieträgern im ländlichen Raum.
Forschungsforum 1/2012

Herausgeber: bmvit
Deutsch, 6 Seiten

Inhaltsbeschreibung

In einigen Regionen Vorarlbergs könnten ohne kostenintensive Maßnahmen keine weiteren Kraftwerke mehr im Netz untergebracht werden. Ein neuer Lösungsweg sind bidirektionale, sogenannte "aktive" Verteilernetze.

Das Land Vorarlberg entwickelt in Zusammenarbeit mit zahlreichen Partnern und mit Unterstützung des BMVIT und des Klima- und Energiefonds im Rahmen verschiedener Forschungsarbeiten neue Lösungswege für ein "smartes" Netzmanagement und testet die technische und wirtschaftliche Machbarkeit dieser Konzepte im regionalen Umfeld.

Vorschaubild

Downloads

Diese Seite teilen ...

zum Anfang