Foto: Frontansicht des Gemeindezentrums Ludesch

Weltweite Forschungszusammenarbeit für die Energieversorgung der Zukunft

Österreichs Beiträge im Rahmen des Energie-Technologie-Netzwerks der Internationalen Energieagentur
energy innovation austria IEA/2015

Herausgeber: bmvit und Klima- und Energiefonds
Deutsch , 16 Seiten

Inhaltsbeschreibung

Inhaltsbeschreibung

In der IEA Ausgabe 2015 der Publikationsreihe "energy innovation austria" werden Österreichs Beiträge im Rahmen des Energie-Technologie-Netzwerks der Internationalen Energieagentur vorgestellt.

Seit der Gründung der Internationalen Energieagentur (IEA) im Jahr 1974 ist Österreich Mitglied und beteiligt sich zunehmend an internationalen Forschungskooperationen im Energie-Technologie-Netzwerk der IEA.

Diese Ausgabe der Reihe "energy innovation austria" gibt einen Überblick über die österreichische Beteiligung und stellt ausgewählte Technologie­initiativen sowie internationale und nationale Forschungsprojekte vor.

Zur Online-Version dieser Ausgabe

Download

Weltweite Forschungszusammenarbeit für die Energieversorgung der Zukunft

Österreichs Beiträge im Rahmen des Energie-Technologie-Netzwerks der Internationalen Energieagentur
energy innovation austria IEA/2015 Herausgeber: bmvit und Klima- und Energiefonds
Deutsch, 16 Seiten

Downloads zur Publikation

In der IEA Ausgabe 2015 der Publikationsreihe "energy innovation austria" werden Österreichs Beiträge im Rahmen des Energie-Technologie-Netzwerks der Internationalen Energieagentur vorgestellt.

Seit der Gründung der Internationalen Energieagentur (IEA) im Jahr 1974 ist Österreich Mitglied und beteiligt sich zunehmend an internationalen Forschungskooperationen im Energie-Technologie-Netzwerk der IEA.

Diese Ausgabe der Reihe "energy innovation austria" gibt einen Überblick über die österreichische Beteiligung und stellt ausgewählte Technologie­initiativen sowie internationale und nationale Forschungsprojekte vor.

Downloads

Diese Seite teilen ...

zum Anfang