Netzwerk Algen

Das „Netzwerk Algen“ ist eine vom Bundesministerium für Klimaschutz, Umwelt, Energie, Mobilität, Innovation und Technologie (BMK) initiierte und von der Österreichischen Gesellschaft für Umwelt und Technik (ÖGUT) in Kooperation mit BEST Bioenergy and Sustainable Technologies durchgeführte Veranstaltungsreihe zur Vernetzung der Akteurinnen und Akteure auf dem Gebiet der Algenforschung.

Da es sich bei der Algenbiotechnologie um eine relativ junge Technologie handelt, werden zur Weiterentwicklung intensive Forschungsaktivitäten benötigt. Diese setzen an den unterschiedlichen Stellen der Wertschöpfungskette an und umfassen unter anderem die Stufen: 

  • Auswahl geeigneter Stämme, 
  • Produktion/Kultivierung, 
  • Ernte, 
  • Downstreaming/Konversion, 
  • Wertstoffoptimierung.

Für die erfolgreiche Weiterentwicklung der Algenbiotechnologie und ihrer Heranführung zur Marktreife sind jedoch auch die Vernetzung und der Erfahrungsaustausch der entsprechenden Akteur:innen notwendig. Das Bundesministerium für Klimaschutz, Umwelt, Energie, Mobilität, Innovation und Technologie (BMK) initiierte dafür im Jahr 2013 das Netzwerk Algen, um Synergien von Forschungsaktivitäten zu ermöglichen und zu fördern.

Aktuell betreut die Österreichische Gesellschaft für Umwelt und Technik (ÖGUT) gemeinsam mit BEST Bioenergy and Sustainable Technologies (ehem. BIOENERGY 2020+) dieses Netzwerk und veranstaltet jedes Jahr ein Netzwerktreffen. Zuletzt wurde im Rahmen des D-A-CH Netzwerk Algen die Kooperation mit Deutschland und der Schweiz intensiviert, ein entsprechender D-A-CH Algen Summit fand erstmals im Jahr 2021 statt.

Schwerpunkte und Aktivitäten in Österreich

Kommende Veranstaltung

Folgende Veranstaltungen haben bisher stattgefunden:

D-A-CH Netz­werk Algen

Netzwerk zum Informationsaustausch zwischen Wirtschaft, Wissenschaft und Forschungsförderung deutschsprachiger Länder: algendach.net

Erster Newsletter des D-A-CH-Algen-Netzwerks erschienen
Das „D-A-CH Netzwerk Algen" fördert den Informationsaustausch zwischen Wirtschaft, Wissenschaft und Forschungsförderung der deutschsprachigen Länder zum Thema Algen. Nun wurde der erste Newsletter veröffentlicht. Gerne können Sie sich für den Empfang des Newsletters unter www.algendach.net/newsletter registrieren.

Newsletter 01 (Juli 2018)

Das Netzwerk Algen - Akteur:innen aus Österreich

Das Netzwerk Algen - Spirulix stellt sich vor

Das Netzwerk Algen - Die Marke Helga stellt sich vor

Das Netzwerk Algen - Jongerius Ecoduna stellt sich vor

Das Netzwerk Algen - BEST Bioenenergy and Sustainable Technologies stellt sich vor

Das Netzwerk Algen - BDI Bioenergy International stellt sich vor

Kurzvideo: Algen als wahre Multitalente