Bild: Bautafel der Wohnhaussanierung "Tschechenring"

Zero Carbon Gebäude International - Begleitmessung und Auswertung

Analyse der Gebäudeperformance eines Demonstrationsgebäudes auf den Philippinen und mögliche Übertragbarkeit auf andere Entwicklungs- und Schwellenländer.

Kurzbeschreibung

Status

Abgeschlossen

Kurzfassung

Die Ziele des Projektes „Zero Carbon Gebäude International" sind

  • eine messtechnische Analyse des von der GrAT errichteten Zero Carbon Demonstrationsgebäudes in Puerto Princesa, Philippinen vor dem Hintergrund des Austrian Green Building Stars,
  • eine Ableitung möglicher Gebäudetypen für einen erdbebensicheren Wideraufbau in Nepal sowie
  • eine internationale Dissemination von österreichischem Know-how und Technologie, die aus den vom bmvit initiierten Forschungsaktivitäten entstanden sind.

Analyse der Performance des Zero Carbon Buildings

Für eine Analyse der Performance des Zero Carbon Buildings hinsichtlich des thermischen Komforts wurde ein umfangreiches Messsystem verwendet, unterteilt in ein Langzeit- und Kurzzeit-Monitoring.

Ein erster Schritt zur Analyse des thermischen Komforts im Gebäude wurde mit einem Satz von Sensoren durchgeführt, die die Lufttemperatur und die relative Feuchte in den Räumen messen sowie einem mobilen Gerät, das die Oberflächentemperatur ausgewählter Bauteile einschließlich Wände, Böden und Decken misst. Mögliche Zonen von lokalem thermischem Unbehagen sowie eine Korrelation zwischen den Innen- und Außenklimabedingungen wurden identifiziert.

Zur Ermittlung des lokalen Außenklimas wurde eine Wetterstation auf dem Dach für die Messung der Parameter Lufttemperatur, relative Feuchtigkeit, Windgeschwindigkeit und -richtung, die Menge an Regen sowie die solare Einstrahlung installiert.

In einem zweiten Schritt erfolgte die Bewertung des thermischen Komforts mit einem mobilen Messkit mittels der adaptierten PMV (Predicted Mean Vote) und PPD (Predicted Percent of Dissatisfied) Methode.

Ausgehend von der Analyse des Gebäudes wurde im Anschluss die Zertifizierung des Gebäudes mit dem Austrian Green Building Star initiiert.

Adaptiertes Gebäudekonzept für das Zielland Nepal

Bei der Ableitung von möglichen Übertragungen der Prinzipien (S-House und Zero Carbon Resorts Demonstrationsgebäude) auf andere Länder wurde im zweiten Teil des Projektes ein adaptiertes Gebäudekonzept für das Zielland Nepal entwickelt.

Vor dem Hintergrund des Wiederaufbaus nach dem großen Erdbeben von 2015 lag ein Fokus dabei zusätzlich auf einer erdbebensicheren Gebäudekonstruktion.

Internationale Dissemination

Im Rahmen der internationalen Dissemination wurden die entwickelten Designstrategien und Konzepte und damit auch die Ergebnisse österreichischer Forschungsaktivitäten und Technologieprogramme zahlreichen Stakeholdern bei Workshops und Konferenzen präsentiert.

ZCR1 Technical Video Part 3 (REDESIGN)

Publikationen

Zero Carbon Gebäude International

Begleitmessung und Auswertung Schriftenreihe 34/2017
R. Wimmer, S. Eikemeier, Herausgeber: bmvit
Deutsch, 60 Seiten

Downloads zur Publikation

Projektbeteiligte

Projektleitung

Dr. Robert Wimmer, GrAT - Gruppe Angepasste Technologie

Kontaktadresse

Dr. Robert Wimmer
GrAT – Gruppe Angepasste Technologie
Tel.: +43 (1) 58801-49523
E-Mail: rw@grat.at
Web: www.grat.at

Diese Seite teilen ...

zum Anfang