Foto: VIP-Sanierung

Fassadenkollektoren

Entwicklung der Technik und der Komponenten für die Fertigung von thermischen Flachkollektoren ohne Hinterlüftungsebene

Kurzbeschreibung

Status

abgeschlossen

Kurzfassung

Im Zuge dieses Projektes wurden die erforderliche Technik und die erforderlichen Komponenten für die Fertigung von thermischen Flachkollektoren, die direkt und ohne Hinterlüftungsebene auf Fassaden errichtet werden können - Fassadenkollektoren - entwickelt.

Die Ziele bei der Entwicklung des Fassadenkollektors waren:

  • Erschließung eines neuen Marktsegmentes durch die Möglichkeit der direkten Montage der Kollektoren auf Fassadenflächen.
  • Reduzierung der auf die thermische Energie bezogenen Kosten um 30%.
  • Zusätzliche passive Nutzung der Sonnenenergie in angrenzenden Räumen.
  • Schaffung eines architektonisch hochwertigen Gestaltungselementes für Fassaden.
  • Erhöhung der auf die Nutzeinheit bezogenen Ressourceneffizienz des Kollektors um den Faktor 4, durch die Auswahl geeigneter Materialien bzw. Mehrfachnutzung von Bauteilen.
  • Maximierung der späteren Rezyclierbarkeit durch die entsprechende Wahl der Materialien und der verwendeten Verbindungen.

Projektbeteiligte

Projektleiter:
Robert Kanduth
GREENoneTEC Kanduth Solar GmbH

Partner:
Arbeitsgemeinschaft Erneuerbare Energie AEE INTEC Institut für Nachhaltige Technologien (Technische Grundlagen)
Österreichisches Forschungs- und Prüfzentrum Arsenal (Messungen)

Kontakt

Robert Kanduth
GREENoneTEC Solarindustrie GmbH
Industriepark St. Veit
Energieplatz 1
A 9300 St. Veit a. d. Glan
Tel.: +43 4212 28136-0
E-Mail: robert.kanduth@greenonetec.com

This content in English

Diese Seite teilen ...

zum Anfang