Foto: Frontansicht des Bürohauses Tattendorf

Rückblick: Austrian Research and Innovation Week 2013

Anlässlich der Teilnahme von Team Austria am US Solar Decathlon fand Anfang Oktober die "Austrian Research and Innovation Week" in Südkalifornien statt. Wir waren vor Ort und haben die zentralen Events zusammengefasst.

Inhalt

Aufgrund der Teilnahme eines österreichischen Team beim US Depart­ment of Energy Solar Decathlon im Orange County Great Park in Irvine wurde auch der alljährlich vom Office of Science and Technology (OST) in den US organisierte "Austrian Science Talk" 2013 in Kalifornien veran­staltet. Der Wettbewerb der Solargebäude fand von 3. bis 13. Oktober statt. Eine österreichische Delegation aus JournalistInnen und Expert­Innen besuchte sowohl den Solar Decathlon als auch den Austrian Science Talk sowie weitere Veranstaltungen z.B. die internationale Konferenz "Meeting the Urbanization Challenge", die in diesem Rahmen vom OST koordiniert und organisiert worden waren.

Besuch an der UCI - University of California in Irvine

Die österreichische Delegation besuchte am Donnerstag, den 10. Oktober die UCI - University of California, Irvine, bekannt u.a. für Brenn­stoffzellenforschung. Lokale ExpertInnen präsentierten ihre Ergebnisse und zeigten u.a. Server und Fahrzeuge, die mit Brennstoffzellen versorgt werden. Auf dem Campus der Universität sind 40 Wohngebäude Teil einer Smart-Grids-Modell-Nachbarschaft. Jack Brouwer vom "Advanced Power and Energy Program" der UCI führte die österreichische Gruppe durch die Modellsiedlung und zeigte die im Rahmen des Projekts Irvine Smart Grid Demonstration (ISGD) untersuchten dezentralen Möglichkeiten der Energiegenerierung (Photovoltaik wie Solarthermie) und -speicherung.

Die UCI hat sich auch dem Thema nachhaltige Gebäude verschrieben, neue Gebäude werden nach dem LEED-Standard errichtet, für den "US Green Building Council" wurde ein Vorschlag zur Bewertung von Universi­täten erarbeitet. Wendell C. Brase, Vorsitzender der University of California Climate Solutions Steering Group, berichtete vom Programm zur Sanierung der Laborräume (Smart Lab Concept), das wesentlich zu Energieeinsparungen an Universitäten beiträgt.

Am Nachmittag des 12. Oktober besuchte die Gruppe das Solar Village in Irvine und konnte dort - noch unbeeinträchtigt von Besucherströmen wie am Samstag und Sonntag - den österreichischen Beitrag LISI - Living Inspired by Sustainable Innovation - besichtigen.

Konferenz "Meeting the Urbanization Challenge"

Am Freitag, den 11. Oktober fand im Tom Bradley Tower in Los Angeles die internationale Konferenz "Meeting the Urbanization Challenge - Smart City Solutions from Austria and California" statt, bei der ExpertInnen aus Wien und Los Angeles Konzepte für Stadtplanung und Forschungsstrate­gien für nachhaltige Stadttechnologien vorstellten. Auf großes Interesse bei den amerikanischen TeilnehmerInnen stieß der Vortrag von Thomas Madreiter, der Wiens Smart-City-Konzept vorstellte. Alan Bell berichtete von der schwierigen Überarbeitung des Flächenwidmungsplans von Los Angeles (zoning plan), der in Zukunft Grundlage für eine nach­haltigere Planung sein soll. Neben den ExpertInnen im Programm (pdf, 1.7 MB) wurden auch weitere Sprecher auf das Podium gebeten: German Aparicio, Idea Satellite Campus der UCLA, sprach über Visualisierung und Modellierung komplexer Daten zu Städten und Martin Russ, austriatech, über smarte Mobilität. Karin Stieldorf erntete viel Applaus mit der Vorstellung des österreichischen Beitrags zum Solar Decathlon 2013.

Die Dokumentation der Konferenz inklusive aller Vorträge zum Download ist im Veranstaltungsarchiv zu finden.

Austrian Science Talk - parallel Bekanntgabe der Sieger beim Solar Decathlon

Am Samstag, den 12. Oktober 2013 fand in Santa Monica der Austrian Science Talk (pdf, 407.6 kB) statt, bei dem österreichische ExpertInnen gemeinsam mit in den USA ansässigen WissenschafterInnen aus Österreich die künftigen Herausforderungen für die österreichische Forschung und Entwicklung diskutierten. In Orange County Great Park in Irvine wurden am Vormittag die Preise in der letzten bewerteten Kategorie - Haustechnik - vergeben und gleich im Anschluss daran die Gesamtsieger bekannt gegeben. Karin Stieldorf und ihr Team zeigten mit dem 1. Platz beim US Solar Decathlon, dass Qualität aus Österreich, wettbewerbsfähig ist.

Eindrücke vom Austrian Science Talk sind in einer Online-Fotogalerie zu finden.

Am Sonntag, den 13. Oktober 2013 besuchte eine weitere österreichische Delegation das Solar Village in Irvine. Der Besuch des Projekts LISI von Team Austria - in der Zwischenzeit zum Gesamtsieger avanciert - war nunmehr mit langen Wartezeiten verbunden.

Downloads

Diese Seite teilen ...

zum Anfang