Bild: Bautafel der Wohnhaussanierung "Tschechenring"

Innovationspreis 2010 - "Energiespeicher Beton"

Das Beton-Marketing Österreich (BMÖ) lobt in Kooperation mit BMVIT, ÖGUT und ACTP den Innovationspreis "Energiespeicher Beton 2010" aus.

Inhalt

In den vergangenen Jahren hat sich die Bautechnik spürbar in Richtung der Verbesserung der Energieeffizienz weiterentwickelt. Vor allem bei gut gedämmten Gebäuden wurde der Vorteil von Speichermassen erkannt. Richtig eingesetzte Speichermassen verbessern nicht nur die Sommertauglichkeit, sie reduzieren darüber hinaus auch den Energiebedarf für Beheizung und Kühlung sowie die Lastspitzen. Die thermische Bewirtschaftung von Bauteilen aus Beton bietet die besten Voraussetzungen für die optimale Nutzung dieser Vorteile.

Mit der Durchführung des Wettbewerbs und der Erhebung realisierter beziehungsweise in Bau befindlicher Gebäude erwarten sich die Auslober die Einreichung von Good-Practice-Beispielen. Anhand dieser soll der aktuelle Kenntnisstand der aktiven Nutzung der Betonspeichermasse dokumentiert werden. Von den Ergebnissen sollen weiterführende Forschungs- und Ausbildungsinhalte abgeleitet werden.

Der Preis wird in der Schweiz, in Deutschland und in Österreich ausgeschrieben, Preisgelder in der Höhe von 30.000 Euro werden vergeben. PlanerInnen, InvestorInnen, Ausführende, BetreiberInnen und EigentümerInnen können noch bis 14. Juni 2010 Wohn- und Dienstleistungsgebäude einreichen, die seit dem Jahr 2000 errichtet wurden oder sich gerade in der Realisierungsphase befinden.

Gesucht sind die attraktivsten Bauwerke mit thermischer Bauteilaktivierung:

  • für Heizung und Kühlung
  • für ein regelmäßigeres Raumklima
  • zur Reduktion des Energiebedarfs und gegen die sommerliche Überwärmung

Übersicht zeitlicher Ablauf

  • Ausschreibungsstart: Freischaltung des Fragebogens 1. Stufe Anfang Mai 2010
  • Einreichungen des Fragebogens 1. Stufe bis spätestens 14. 6. 2010
  • Einreichungen des Fragebogens 2. Stufe bis spätestens 28. 6. 2010
  • Jurysitzung: 27. September 2010
  • Verleihung des Innovationspreises am 3. November 2010

Weitere Informationen zur Ausschreibung und Einreichung sowie die aktuellen Termine

Kontakt

Organisatorische Fragen

Mag. Ursula Jus
Zement + Beton Handels- u. Werbeges.m.b.H.
A-1030 Wien, Reisnerstraße 53
Tel.: +43 (1) 714 66-85 - 33
Fax: +43 (1) 714 66-85 - 26
E-Mail: innovationspreis@zement-beton.co.at
Web: www.zement.at

Technische Fragen

DI (FH) Gerhard Hofer
e7 Energie Markt Analyse GmbH
A-1040 Wien, Theresianumgasse 7/1/8
Tel.: +43 (1) 907 80 26 - 55
Fax: +43 (1) 907 80 26 - 10
E-Mail: gerhard.hofer@e-sieben.at
Web: www.e-sieben.at

Diese Seite teilen ...

zum Anfang