Konferenz: ökosan´15

17. - 19. Juni 2015
Messecongress Graz
Graz, AT

6. internationale Konferenz für hochwertige energetische Sanierung und Nachverdichtung mit Holzbausystemen.

Veranstalter

AEE INTEC

Inhaltsbeschreibung

Der Schwerpunkt von ökosan´15 liegt auf der Vermittlung von Forschungsergebnissen und dem Know-How Transfer für wirtschaftlich umsetzbare, innovative technische und organisatorische Lösungen bei der hochwertigen Gebäudesanierung und Nachverdichtung.

Auf Grund ihres großen Einflußes auf energiepolitische, raumplanerische und volkswirtschaftliche Aspekte kommt diesen Themen eine wichtige Rolle für die zukünftige Entwicklung unseres Gebäudesektors zu.

Österreichische Betriebe und Institute haben einen ausgezeichneten internationalen Stellenwert bei innovativen Sanierungskonzepten. Um die gute internationale Position und neue technische Entwicklungen einem breiten Fachpublikum und Entscheidungsträgern zugänglich zu machen und auch für die österreichische Baubranche neue Geschäftsfelder zu öffnen veranstaltet AEE INTEC alle 2 Jahre "ökosan".

Als Auftakt findet am Mittwoch, 17. Juni 2015 eine Exkursion zu energetisch hochwertig sanierten Objekten statt.

Am Donnerstag, 18. Juni und Freitag, 19. Juni 2015 geben Key-Note Speaker einen Überblick zu den Themenblöcken. Die anschließenden Fachvorträge bauen aufeinander auf.

Bei der Konferenz wird es neben den Fachvorträgen eine Posteraus­stellung geben. Auf diese Weise können noch mehr Projekte präsentiert werden, als es durch die Fachvorträge alleine möglich wäre.

Eine Fachausstellung innovativer Unternehmen rundet die Veranstaltung ab.

Die Konferenz dient als Wissensdrehscheibe für das Thema "hochwertige Sanierung und Nachverdichtung" und als Netzwerkknoten für ExpertInnen aus Wissenschaft, Forschung, Verwaltung und Wirtschaft. Die Veran­staltung hat ihren fixen Platz im Terminkalender von EnergieexpertInnen errungen.

Programm

Überblick

Mittwoch, 17. Juni 2015

  • 09:00 - 18:00 Exkursion "Hochwertige energetische Sanierung von großvolumigen Gebäuden"
  • 19:00 - 23:00 Get together mit Happy Hour

Donnerstag, 18. Juni 2015

  • 09:00 - 18:00 Fachvorträge, Fach- und Posterausstellung
  • 19:00 - 23:00 Konferenz Dinner mit Poster Award

Freitag, 19. Juni 2015

  • 09:00 - 16:00 Fachvorträge, Fach- und Posterausstellung

Themenschwerpunkte

Rechtliche und fördertechnische Aspekte bei der Sanierung

  • OIB Richtlinien
  • Baurecht, Mietrecht, etc.
  • Förderungen

Sanierung und Nachverdichtung aus raumplanerischer Sicht

  • Siedlungsentwicklung
  • Strategien für die Zukunft
  • Nachverdichtungspotenziale
  • Volkswirtschaftliche und soziale Aspekte
  • Internationale Beispiele für erfolgreiche Nachverdichtung

Energie, Bauphysik, Konstruktion und Kostenaspekte

  • Konstruktionssysteme / Vorfertigungsgrade
  • Logistische Anforderungen der Vorfertigung
  • Qualitätssicherung
  • Bauphysik, Energie, Haustechnik
  • Wirtschaftliche Aspekte

Ökologische Aspekte von Holzbausystemen

  • LCA von Holzbausystemen
  • Vergleich von Sanierungssystemen mit Holz zu konventionellen Systemen
  • Gebäudezertifizierung
  • Ökologische Materialien

Best Practice Beispiele

  • Innovative Sanierungskonzepte
  • Nachverdichtung

Downloads

Zielpublikum

  • VertreterInnen aus Politik und Forschung
  • ExpertInnen aus Planungs-, Architektur-, Ingenieurbüros, Ämtern und Behörden
  • Energiebeauftragte in Unternehmen
  • VertreterInnen von Holz- und Fassadenbaufirmen, Fertighausfirmen, Installationsbetrieben und der Holzbau-, Glas- und Dämmstoff­industrie
  • ExpertInnen von Forschungsinstituten, Fachhochschulen und Universitäten
  • VertreterInnen von Wohnbaugenossenschaften, Immobilien- und Bauträgergesellschaften
  • Hersteller von Komponenten und Systemen

Teilnehmer-Information

Konferenzsprachen sind Deutsch und Englisch mit Simultanübersetzung.

Kontaktadresse

AEE INTEC
Rosa Stranzl
Feldgasse 19
A-8200 Gleisdorf
E.Mail: r.stranzl@aee.at
Web: www.aee-intec.at
Web: www.aee-intec-events.org

Diese Seite teilen ...

zum Anfang