Foto: Frontansicht des sozialen Wohnbaus Mühlweg in Wien

Einladung zur Eröffnung und zum Tag der offenen Tür: Erste Passivhaus-Schulsanierung Schwanenstadt

20. Oktober 2007
Mühlfeldstraße 1
4690 Schwanenstadt, AT

Mit der Sanierung der Hauptschule II und der Polytechnischen Schule in Schwanenstadt auf Passivhausstandard konnte eindrucksvoll gezeigt werden, dass großvolumige Passivhaussanierungen zu vertretbaren Mehrkosten möglich sind.

Inhaltsbeschreibung

Mit der ersten Sanierung einer öffentlichen Schule auf Passivhausstandard in der Stadtgemeinde Schwanenstadt konnte eindrucksvoll gezeigt werden, dass großvolumige Passivhaussanierungen zu vertretbaren Mehrkosten möglich sind: Im Fall der Schule Schwanenstadt betrugen sie 8% gegenüber einer konventionellen Sanierung.

Bedeutender Mehrwert wurde durch die hohe Nutzungsqualität, die der Passivhausstandard bietet, erreicht. Die Schulräume zeichnen sich durch gute Frischluftqualität, optimierte Tageslichtverhältnisse und hohen thermischen Komfort aus.

Programm

11:00 Uhr Beginn

  • Begrüßung, Bürgermeister Karl Staudinger, Stadtgemeinde Schwanenstadt
  • Architekt DI Heinz Plöderl, PAUAT Architekten
  • Christa Kranzl, Staatssekretärin für Innovation und Technologie, BMVIT
  • Landesrat Rudolf Anschober, Land Oberösterreich
  • Landeshauptmann Dr. Josef Pühringer, Land Oberösterreich

Die Feier wird von der Stadtkapelle Schwanenstadt und den Schülerinnen und Schülern musikalisch umrahmt.

Anschließend besteht die Möglichkeit zur Besichtigung der Schulgebäude im Rahmen eines Tags der offenen Tür.

Downloads

Teilnehmer-Information

Online Anmeldung

Kontaktadresse

Maria Hochreiner
Tel.: +43 (7673) 2255-28
Stadtgemeinde Schwanenstadt
Stadtplatz 54, 4690 Schwanenstadt

Diese Seite teilen ...

zum Anfang