Foto: Frontansicht des Passivhauskindergartens Ziersdorf

Informationsknoten für nachwachsende Rohstoffe und ökologische Materialien (II) Internetplattform, Informations- und Serviceangebot und Haus der Zukunft Transfermaßnahmen

Etablierung von www.nawaro.com als die zentrale Plattform für Baustoffe aus NAWAROs mittels dem Ausbau der Internetdatenbank und eines umfangreichen Service- und Informationsangebotes bestehend aus Nutzergruppenbetreuung, Veranstaltungen, Medienarbeit und Transfermaßnahmen für Haus der Zukunft.

Inhaltsbeschreibung

Status

abgeschlossen

Kurzfassung

Das zentrale Ziel des Projekts war ein aktiver und effizienter Transfer von Ergebnissen der Programmlinie Haus der Zukunft, insbesondere aus den Bereichen ökologische Materialien und Baustoffe aus nachwachsenden Rohstoffen.

Der derzeitig geringe Marktanteil von ökologischen Baustoffen am gesamten Baustoffmarkt soll damit in den nächsten Jahren wesentlich vergrößert werden. Dabei wurde auf die Verfügbarkeit entsprechender verlässlicher Informationen und Daten sowie die Verbreitung von Know-how und Wissen über Einsatz und Verarbeitung nachwachsender Rohstoffe im Bauwesen geachtet. Besonders wirkungsvoll erwies sich die Kombination von kompetenter Fachinformation mit realen Vorzeigebeispielen, die einerseits am Informationsknoten www.nawaro.com und andererseits durch Veranstaltungen im Demonstrationsprojekt S-HOUSE realisiert wurde.

Im Projekt wurde die technisch-inhaltliche Weiterentwicklung des Informationsknotens www.nawaro.com vorgenommen sowie ein begleitendes Service, Informations- und Ausbildungsangebot, sowohl online im Internet als auch im direkten Kontakt mit den angesprochenen Nutzergruppen und Stakeholdern, zur Verfügung gestellt.

Aufbauend auf die bereits solid aufbereitete Informationsplattform und mittels der effizienten Bündelung von Aktivitäten und Akteuren konnten Maßnahmen in Bezug auf marktgerechte Technologieentwicklung und Verbreitung der technischen Möglichkeiten nachwachsender Rohstoffe und ökologischer Materialien in diesem Projekt voran getrieben werden.

Die Ergebnisse des Projektes sind eine umfassende Informationsplattform zum Thema "Nachhaltig Bauen mit nachwachsenden Rohstoffen" und eine Bündelung der Akteure sowie die Steigerung des Bekanntheitsgrades von Baustoffen aus nachwachsenden Rohstoffen. Sie sollen als Grundlage für eine längerfristige Weiterführung in Kombination mit dem S-HOUSE und in Zusammenarbeit mit den Stakeholdern der Baubranche, insbesondere den am Infoknoten registrierten Firmen, dienen.

Downloads

Informationsknoten für Nachwachsende Rohstoffe und ökologische Materialien (II)

Internetplattform, Informations- und Serviceangebot und Haus der Zukunft Transfermaßnahmen
Schriftenreihe 05/2008 R. Wimmer, Herausgeber: bmvit
Deutsch, 64 Seiten

Downloads zur Publikation

Projektbeteiligte

Projektleiter

Dr. Robert Wimmer
GrAT, Gruppe Angepasste Technologie, TU Wien

Mitarbeiter:

DI Hannes Hohensinner, Mag. (FH) Tobias Tengler, DI Hans Peter Petek

Projekt- und Kooperationspartner

Kontaktadresse

GrAT, Gruppe Angepasste Technologie, TU Wien
Dr. Robert Wimmer
Wiedner Hauptstraße 8-10, 1040 Wien
Tel.: + 43 (1) 58801-49523
Internet: www.grat.at

This content in English

Diese Seite teilen ...

zum Anfang