Foto: Wohnzimmer- Haus Zeggele

Foto-Webtagebuch Holz-Passivhaus Mühlweg, 1210 Wien

Baudokumentation eines mehrgeschossigen sozialen Wohnbaus

Der mehrgeschossige Wohnbau bietet Platz für 70 Wohneinheiten bzw. 200 BewohnerInnen. Das besondere an dem Projekt ist die Ausführung in Holzmassivbauweise bei gleichzeitiger Umsetzung des Passivhauskonzepts unter Berücksichtigung des Kostenrahmens für sozialen Wohnbau. Diese Ansprüche wurden in dieser oder ähnlicher Kombination und Größenordnung im europäischen Vergleich noch nicht realisiert.

Das Wohngebäude wurde Ende 2006 fertiggestellt.

Diashow

Präsentation des Baufortschritts in einer Diashow (chonologische Darstellung) oder springen Sie zu den aktuellsten Bildern.

Diaschow des Baufortschritts

Details

Industrielle Vorfertigung

Die Kombination der Holzmassivplatten- und Passivhausbauweise zeigt weit reichende Möglichkeiten einer Vorfertigung im Sinne einer industriellen Produktion der gesamten Tragstruktur in Holz inklusive der Fassade, angeliefert mit eingebauten Fenstern bzw. Fenstertüren, Dämmung und Putzschicht.

Diese Maßnahme ist für die Zukunft der Holz- bzw. Holzmischbauweise in Konkurrenz zur konventionellen Massivbauweise aus Kostensicht unumgänglich.

Raumindividuelle Heizung / Raumakustik

  • Entfall der Nachheizregister im Zuluftkanal und Errichtung einer wassergestützten Zusatzheizung (kleine Radiatoren oder Fußbodenheizung)
  • Zusätzliche Maßnahmen zur Reduktion des Schalldruckpegels

Zusätzliche Maßnahmen Marketing, Marktdiffusion

  • Ausstellungen, Präsentationsmodell, Pressebetreuung, Visuelle Dokumentation, etc.
  • Zusätzliche MieterInneninformationen
  • Zusätzliche, spezifische MieterInnenbetreuung im jeweils ersten Mietjahr
  • Untersuchung der MieterInnenzufriedenheit

Fördergeber

  • bm:vit im Rahmen des Programms "Haus der Zukunft"
  • Land Wien

Kontext-Links

Projektteam

  • BAI Bauträger Austria Immobilien GmbH
  • Mag. Heimo de Monte / KLH Massivholz GmbH
  • Arch. DI Much Untertrifaller / Dietrich I Untertrifaller Architekten
  • DI Johann Riebenbauer /JR-Consult ZT GmbH
  • DI Thomas Zelger / IBO Österreichisches Institut für Baubiologie und -ökologie
  • Ing. Martin Pfaffenbichler / ALLPLAN GmbH
  • DI Dr. Martin Teibinger / Holzforschung Austria
  • DI Helmut Schöberl / Schöberl & Pöll OEG
  • Dr.Alexander Keul, Angewandte Psychologie

Diese Seite teilen ...

zum Anfang