Foto: Frontansicht des sozialen Wohnbaus Utendorfgasse Wien

Österreichischer Solarpreis 2015 für "Haus der Zukunft"-Projekte

Das Plusenergiegebäude der TU Wien am Wiener Getreidemarkt und Architekt Georg W. Reinberg mit dem Projekt Plusenergiefirmenzentrale der Windkraft Simonsfeld AG wurden mit dem Österreichischen Solarpreis 2015 in der Kategorie "Solares Bauen" ausgezeichnet.

Inhalt

Der Österreichische und Europäische Solarpreis wird von EUROSOLAR an Gemeinden, kommunale Unternehmen, Privatpersonen, Ingenieure, Architekten, Eigentümer von Anlagen sowie an Organisationen und Journalisten vergeben, die sich um die Nutzung der Sonnenenergie verdient gemacht und damit neue Anstöße zur Breiteneinführung gegeben haben.

Es werden besonders innovative Projekte und Initiativen für die Anwendung aller Arten von Erneuerbaren Energien (Solarthermie, Photovoltaik, Wind, Biomasse, …) in verschiedenen Preiskategorien ausgezeichnet.
Der Solarpreis wird zugleich in mehreren europäischen Ländern ausgeschrieben und durch die jeweiligen nationalen Eurosolar-Sektionen vergeben. In Österreich wurden 2015 Preise in den folgenden Kategorien vergeben

  • Industrielle, kommerzielle oder landwirtschaftliche Betriebe/ Unternehmen
  • Solares Bauen
  • Medien
  • Transportsysteme mit Erneuerbaren Energien
  • Bildung und Ausbildung
  • Sonderpreis für besonderes persönliches Engagement

In der Kategorie "Solares Bauen" wurden 2015 zwei "Haus der Zukunft"-Projekte mit dem Europäischen Solarpreis ausgezeichnet:

  • Technische Universität Wien mit dem Plus-Energie Bürohochhaus der TU Wien am Getreidemarkt
  • Architekt Georg Reinberg mit der  Plus-Energie-Firmenzentrale für die Windkraft Simonsfeld AG

In der Kategorie "Bildung und Ausbildung" war der Verein Sonnenplatz Großschönau mit der Sonnenwelt einer von zwei Preisträgern.

Alle Preisträger sind in der Broschüre "Österreichischer Solarpreis 2015" umfassend dokumentiert.

Die feierliche Verleihung der Österreichischen Solarpreise fand am 3. Oktober 2015 in Karlstein an der Thaya statt. Die Verleihung des Europäischen Solarpreises 2015 durch EUROSOLAR e.V. findet am Montag, 23. November 2015 in Prag statt.

Diese Seite teilen ...

zum Anfang