Bild: Bautafel der Wohnhaussanierung "Tschechenring"

Fachtagung: 2. Sanierungstag

5. November 2013
Architekturzentrum Wien
Wien, AT

Auf der Fachtagung referieren und diskutieren ExpertInnen aus Archi­tektur, Bauwesen, Industrie und Politik und ein gemeinsam erarbeiteter Forderungskatalog wird präsentiert. Ihr Thema: Welche Forderungen (im volkswirtschaftlichen, gesellschaftlichen und ökologischen Interesse) müssen an die Politik gestellt werden, um Österreich im Immobiliensektor für die Zukunft zu rüsten?

Veranstalter

bAIK-Bundeskammer der Architekten und Ingenieurkonsulenten (Ausschuss Nachhaltiges Bauen), WKÖ-Wirtschaftskammer Österreich (Fachverband Steine-Keramik)

Inhaltsbeschreibung

Der Ausschuss Nachhaltiges Bauen der Bundeskammer der Architekten und Ingenieurkonsulenten veranstaltet gemeinsam mit dem Fachverband Steine-Keramik der Wirtschaftskammer Österreich zum zweiten Mal einen Sanierungstag.

Die Schwerpunkte der Fachtagung liegen auf der Werterhaltung von Immobilien im Lebenszyklus (mit der dafür erforderlichen Rücklagen­bildung bei allen Gebäudearten), auf der Frage nach einer neuen Kultur der nachhaltigen Sanierung und auf der Forcierung von Gesamt­sanierungskonzepten gegenüber der reinen thermischen Sanierung.

Best Practice Beispiele aus Österreich und den Nachbarländern werden zeigen, was heute möglich und machbar ist.

Das Publikum mit seiner Fachexpertise aus verschiedenen Tätigkeits­bereichen ist eingeladen, den Katalog zu diskutieren und zu kommentieren.

Programm

Zielpublikum

Architektur, Bauwesen, Wirtschaft, Industrie, Forschung und Politik

Teilnehmer-Information

Anmeldung für TeilnehmerInnen bis 31.10.2013

Kontaktadresse

Bundeskammer der Architekten und Ingenieurkonsulenten, Wien
Rosa Frey
Tel.: +43 (1) 505 58 07-73
Fax: +43 (1) 505 32 11
E-Mail: rosa.frey@arching.at

Diese Seite teilen ...

zum Anfang