Foto: Wohnhaus der SolarCity

Info-Veranstaltung: Verleihung des Staatspreises Architektur und Nachhaltigkeit

14. Februar 2013
Radiokulturhaus
Wien, AT

Mit diesem Preis zeichnet das Lebensministerium hervorragende Leistungen von BauherrInnen, ArchitektInnen und FachplanerInnen aus, die anspruchsvolle Architektur und ressourcenschonende Bauweise vereinen.

Inhaltsbeschreibung

Im Sommer 2012 lobte das Lebensministerium zum 3. Mal den Staatspreis für Architektur und Nachhaltigkeit in den Kategorien „Neubau“, „Sanierung“ und „Export“ aus. Mit dem Preis werden hervorragende Leistungen von BauherrInnen, ArchitektInnen und FachplanerInnen gewürdigt, die anspruchsvolle Architektur und ressourcenschonende Bauweise kombinieren.

Eine internationale Jury unter dem Vorsitz von Univ.Prof. Roland Gnaiger (Kunstuniversität Linz) beurteilte bei der ersten Jurysitzung im September 2012 die 99 eingereichten Objekte.

Folgende 9 Projekte wurden nach der Juryreise und der 2. Jurysitzung nominiert (von West nach Ost):

  • Volksschule, Mäder
  • Plusenergie - Einfamilienhaus, Hard
  • Agrarbildungszentrum Salzkammergut, Altmünster
  • Allgemeine Sonderschule 4, Linz
  • Wohnanlage Messequartier, Graz
  • Niederösterreichhaus, Krems
  • OeAD Gästehaus Gasgasse, Wien
  • U31 - Energiespar-Wohngebäude, Wien
  • Wohnen am Mühlgrund, Wien

Programm

  • 17:30 Uhr: Registrierung und Aperitif
  • 18:00 Uhr: Ehrung der Nominierten zum Staatspreis Architektur und Nachhaltigkeit und Auszeichnung der Staatspreisträger
  • 19:30 Uhr: Buffet

Durch den Abend führt Andrea Schurian.

Teilnehmer-Information

Bitte melden Sie sich bis 4. Februar 2013 an:

E-Mail: elisabeth.bargmann@lebensministerium.at oder Tel.: +43 (0)1-51522-2118

Der Veranstaltungsort ist mit öffentlichen Verkehrsmitteln erreichbar:

  • U1: Station Taubstummengasse
  • U2, U4: Station Karlsplatz
  • Straßenbahnlinie D: Plösslgasse

Kontaktadresse

Elisabeth Bargmann
Lebensministerium
Tel.: +43 (0)1-51522-2118
E-Mail: elisabeth.bargmann@lebensministerium.at

Diese Seite teilen ...

zum Anfang