Foto: ChristophorusHaus

Symposium: Nachhaltiges Bauen im Krankenhaus

25. Juni 2012
"Mehrzwecksaal" im Erdgeschoß des Geriatriezentrums Favoriten, Kundratstraße 3
1100 Wien, AT

Veranstaltung zu den vielfältigen Aspekten des "Nachhaltigen Bauens"

Veranstalter

bauXund forschung und beratung gmbH in Kooperation mit dem Wiener Krankenanstaltenverbund

Inhaltsbeschreibung

Zum bereits achten Mal findet heuer diese Veranstaltung zu den vielfältigen Aspekten des „Nachhaltigen Bauens“ statt. Ziel ist es zu einem besseren Informations- und Erfahrungsaustausch beizutragen, sowohl innerhalb des Wiener Krankenanstaltenverbundes (KAV) als auch mit KollegInnen anderer Krankenhausbetreiber, mit ArchitektInnen und allen FachplanerInnen und Firmen, die dafür interessante Produkte und Dienstleistungen anbieten. Das gegenseitige Lernen und Kennenlernen steht im Mittelpunkt.

Neubauten, Sanierungen, Zubauten – Krankenhäuser sind Plätze intensiver Bautätigkeit und unterschiedlichster Gebäudetypen.

Nachhaltig Bauen heißt u. a., die Lebenszykluskosten minimieren, Baustoffe ökologisch optimieren, den Energiebedarf möglichst gering gehalten wird und damit die Umwelt / das Klima entlasten und gleichzeitig das Wohlbefinden für MitarbeiterInnen und PatientInnen fördern.

Die ReferentInnen berichten über aktuelle Entwicklungen rund ums ökologische Bauen, über interessante Initiativen und Strategien, über neue technische und ökologische Erkenntnisse zur Produktbewertung, über konkrete Auswirkungen und Chancen, die neue Bewertungsansätze wie Gebäudezertifikate und Lebenszykluskostenberechnungen für Planung und Bauherrn mit sich bringen. VertreterInnen großer österreichischer Spitalsträger stellen ihre Aktivitäten zum Thema vor und diskutieren über ihre Erfahrungen.

Programm

  • 9:00 Begrüßung
    Friedrich PREM, Leiter des Geschäftsbereichs Technik, Generaldirektion des Wiener Krankenanstaltenverbundes
  • 9:15 Referate
    • Lebenszyklusoptimierung - Der Weg zur Nachhaltigkeit für das ganze Gebäudeleben
      Helmut FLOEGL, Department für Bauen und Umwelt, Donau-Universität Krems
    • Methoden und Werkzeuge der Gebäudezertifizierung bei Gesundheitseinrichtungen
      Markus AUINGER, Österreichische Gesellschaft für nachhaltige Immobilienwirtschaft
    • Drei Jahre Nachhaltigkeits-Charta im Projekt Krankenhaus Nord - Wirkungen und Nebenwirkungen
      Peter WÖLFL, Wiener Krankenanstaltenverbund
  • 10:45 Pause
  • 11.15 Referate
    • Cradle to Cradle, mehr als Nachhaltigkeit
      Geert SNAPHAAN, Desso
    • IDkonkret - Innendämmung in der Praxis
      Beatrice UNTERBERGER, bauXund GmbH & Clemens HECHT, TFVA GmbH
    • Ein neue Wissens- und Dienstleistungsplattform stellt sich vor
      Peter TAPPLER, Bundesverband Schimmelsanierung
    • Leben hinter Glas
      Peter HOLZER, Department für Bauen und Umwelt, Donau-Universität Krems
  • 13:00 Mittagspause
  • 14:00 Referate
    • Prüfung und Bewertung von Gerüchen im Innenraum
      Britta COLBERT, ÖTI - Institut für Ökologie, Technik und Innovation GmbH
    • Resümee des Forschungsprojekts "Netzwerk Bauökologie für Krankenhäuser"
      Hildegard LERNER & Thomas BELAZZI, bauXund GmbH
    • Praxiserfahrungen mit der Umsetzung bauökologischer Kriterien am Beispiel des Neubaus der Unternehmensleitung der gespag in Linz
      Valeska KOHOLZER, gespag - OÖ Gesundheits- und Spitals AG
    • Gebäudezertifizierung im Wiener Krankenanstaltenverbund
      Günther POYER, Wiener Krankenanstaltenverbund
  • 16:00 Ende

Teilnehmer-Information

Teilnahmegebühr

Kein Tagungsbeitrag! Achtung: Beschränkte TeilnehmerInnenzahl!

Anmeldung

Bitte bis 11.6.2012 an:
Wiener Krankenanstaltenverbund
Geschäftsbereich Technik
z. Hd. Frau Cornelia Laber
E-Mail: cornelia.laber@wienkav.at
Fax: +43 (1) 40409-99-70240

Kontaktadresse

Rückfragen

Dr. Thomas Belazzi
bauXund GmbH
E-Mail: office@bauXund.at
Tel.: +43 (664) 3953156

Diese Seite teilen ...

zum Anfang