Foto: Frontansicht der Schule Schwanenstadt

Themendialog "Sommerkomfort - innovative Gebäudekonzepte"

20. Juni 2011
Kammer der Architekten und Ingenieurkonsulenten, Karlsgasse 9
1040 Wien, AT

Dieses Themenspektrum wird bei der Veranstaltung in vier Fachvorträgen beleuchtet.

Veranstalter

Dieser Themendialog findet im Rahmen des ÖGUT-Projekts „Informationszentrale Nachhaltig Bauen für Wiener Bauwirtschaft und Öffentlichkeit“ in Kooperation mit der Arch+Ing Akademie statt. Das Projekt wird über die Förderschiene „Kommunikation“ der ZIT - Technologieagentur der Stadt Wien gefördert und vom Fachverband der Stein- und keramischen Industrie unterstützt.

Inhaltsbeschreibung

Der Wunsch nach hellen Innenräumen, vielen transparenten Hüllflächen und hoher Nutzungsflexibilität birgt steigende Herausforderungen für die Sommertauglichkeit von Gebäuden. Nicht zuletzt vor dem Hintergrund des Klimawandels wird der thermische Komfort in Innenräumen immer wichtiger. Dem Thema Sommerkomfort sollte daher bereits in der Planung besondere Aufmerksamkeit geschenkt werden.

Dieses Themenspektrum wird bei der Veranstaltung in vier Fachvorträgen beleuchtet.

Programm

  • 14:00 Begrüßung
    Mag. Hans Staudinger (Arch+Ing Akademie)
  • 14:15 Einleitung
    DI Margit Schön (ÖGUT)
  • 14:30 Vermeidung sommerlicher Überwärmung – Vom Wissen über Einflüsse zur Planung und Normung
    Ao.Univ.Prof. DI Dr. Thomas Bednar (TU Wien)
  • 14:55 Sommertauglichkeit in der Architektur: Der Einfluss von Glasflächenanteil, Sonnenschutz und thermischer Masse
    Dipl. Umwelt-Natw. ETH Márton Varga (e7 Energie Markt Analyse GmbH)
  • 15:20 Kaffeepause, Vernetzung
  • 15:40 Solar Cooling und andere nachhltige Kühlkonzepte am Beispiel ENERGYbase
    Ing. Anita Preisler (AIT Austrian Institute of Technology)
  • 16:05 Sommerkomfort in der Praxis: Technologiezentrum Aspern
    DI Gregor Rauhs (Wirtschaftsagentur Wien)
  • 16:30 Diskussion und Resümee
    Dr. Susanne Geissler (ÖGNB)
  • 17:00 Ende der Veranstaltung

Downloads

Teilnehmer-Information

Anmeldung

Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenlos. Um Anmeldung bis spätestens 15.06.2011 unter nachhaltig-bauen@oegut.at wird gebeten.

Kontaktadresse

ÖGUT - Österreichisch  Gesellschaft für Umwelt und Technik
Tel.: +43 (1) 315 63 93 - 10
Fax: +43 (1) 315 63 93 - 22
E-Mail: nachhaltig-bauen@oegut.at

Diese Seite teilen ...

zum Anfang