Foto: ChristophorusHaus

Messe: Passivhaus-Parcours im Rahmen der BIOEM Großschönau

11. - 14. Jun 2009
Großschönau
Großschönau, AT

Im Passivhaus-Parcours werden die Sinne gefordert. Einzelne Teilbereiche des Passivhauses werden herausgegriffen und durch Exponate fühlbar, erlebbar und (be)greifbar gemacht.

Veranstalter

TDW BIOEM Großschönau
in Kooperation mit BMVIT und Haus der Zukunft

Inhaltsbeschreibung

Im Passivhaus-Parcours werden die Sinne gefordert. Einzelne Teilbereiche des Passivhauses werden herausgegriffen und durch Exponate fühlbar, erlebbar und (be)greifbar gemacht.

Die Vorteile dieses Baustandards können so durch Emotionen anstatt nur nackter Zahlen nahe gebracht werden. Das Herz des Bereiches wird das Passivhaus-Café bilden. Hier können in angenehmer Atmosphäre Fachgespräche geführt und Kontakte geknüpft werden. An einem Abend soll für alle Aussteller im Passivhausbereich ein "come together" zum aktiven "Netzwerken" zwischen Ausstellern und Vortragenden stattfinden.

Zusätzlich werden im Passivhaus-Café Experten an allen vier Messetagen kostenlose Fachvorträge zu Theorie, Praxis Neuheiten, Finanzierung und Trends im Bereich Passivhaus referieren.

Programm

Auf der 4 tägigen Schau wird ein Passivhausparcours errichtet, mit dem die Sinne der Besucher gefordert werden sollen. Einzelne Teilbereiche des Passivhauses werden herausgegriffen und durch Exponate fühlbar, erlebbar und (be)greifbar gemacht.Forschungsergebnisse werden bildhaft, erlebbar und sichtbar gemacht.

Kontaktadresse

BIOEM Großschönau
Harmannsteinerstraße 120
3922 Großschönau
Tel.: +43 (2815) 7003
Fax: +43 (2815) 7003-4
E-Mail: bioem@gross.schoenau.at

Diese Seite teilen ...

zum Anfang