Foto: Wohnhaus der SolarCity

Passivhaus-Diskussionsforum bei der Energiesparmesse Wels 2009

26. Feb 2009
ORF-Radio OÖ-Bühne in Halle 1, Messezentrum Ost
4600 Wels, AT

"Energieeffizienz als Weichensteller für Konjunkturmotor und Energiewende"

Inhaltsbeschreibung

Wege aus der Wirtschaftskrise und dem Klimawandel hängen direkt zusammen. Investitionen in höchste Energieeffizienz bedeuten Komfortsteigerung und der Schlüssel zur Energiewende.

Wo stehen Österreich und die Bundesländer bei der Umsetzung im Neubau- und Sanierungsbereich? Wie haben sich konsequente Strategien zum Passivhausstandard bewährt? Hängen Gesundheitsvorsorge und Energieeffizienz zusammen?

Diese und andere Fragen werden beim diesjährigen "Passivhaus ORF-Diskussionsforum" von PolitikerInnen, WissenschaftlerInnen und FachexpertInnen unter Moderation von Klaus Obereder diskutiert.

Programm

  • 13:00 klima:aktiv Mobilitätsmanagement für Bauträger, Immobilienentwickler und Investoren
    DI Christiana Hageneder (ÖGUT)
  • 13:30 klima:aktiv Gebäudestandard im Bereich Passivhaus
    DI Christiana Hageneder (ÖGUT)
  • 14:00 Energieeffizienz als Weichensteller für Konjunkturmotor u. Energiewende
    Dr. Jürgen Schneider (Umweltbundesamt) und Ing. Günter Lang (IG Passivhaus Österreich)
  • 14:30 Ob Hausverwaltung oder öffentliche Hand - ÖAD und Wels bauen auf das Passivhaus
    Günther Jedliczka (ÖAD-WohnraumverwaltungsGmbH / Wien) u. Vzbgm. Manfred Hochhauser / Wels
  • 15:00 Hat sich Vorarlbergs "Experiment" 100% Passivhausstandard im Wohnbau bewährt?
    Arch. Prof. DI. Helmut Krapmeier (Energieinstitut Vorarlberg) und Arch. DI Gerhard Zweier /Wolfurt
  • 15:30 Energieeffizienz als Schlüssel für ein energieautarkes Oberösterreich 2030
    LR Rudi Anschober / Linz und LR Dr. Hermann Kepplinger / Linz
  • 16:00 Energieeffiziente Dienstleistungsgebäude
    DI Christiana Hageneder (ÖGUT / Wien) und Arch. DI Heinz Plöderl / Wels
  • 16:30 Mechanische Lüftung und gesund wohnen im Passivhaus - ein Widerspruch?
    DI Felix Twrdik (IBO Innenraumanalytik / Wien) und DI Michael Schalk / Wolfurt/Ohlsdorf
  • 17:00 Das Passivhaus mit Qualität zum Normstandard in Europa
    DI Helmut Schöberl / Wien und DI Dr. Christian Pöhn (MA 39 / Wien) (angefragt)
  • 17:30 Die Wirtschaftlichkeit des Passivhauses im Angesicht der Finanzkrise
    Bmst. Ernst M. Jordan / St. Valentin und Arch.Prof.DI. Helmut Krapmeier (Energieinstitut Vorarlberg)

Moderation: Klaus Obereder / ORF OÖ

Downloads

Zielpublikum

Architekten, Planer, Bauträger, Entscheidungsträger, Gewerbe, Baustoffindustrie. Mit dieser Veranstaltung sind Bauschaffende und Entscheidungsträger gleichermaßen wie fachinteressierte Journalisten angesprochen.

Kontaktadresse

Messe Wels GmbH & Co KG
E-Mail: e.haudum@messe-wels.at

Diese Seite teilen ...

zum Anfang