Bild: Frontansicht des Kompetenzzentrums ENERGYbase

2. Internationale Sommerakademie Nachhaltiges Bauen

1. - 11. Sep 2008
Technische Universität Graz
Graz, AT

2. Internationale Sommerakademie für Nachhaltiges Bauen, heuer mit dem Schwerpunkt "Ökologische Nachhaltigkeit bzw. energie- und ressourceneffizienten Bauweise bei Neubau und Sanierung"

Veranstalter

Institut für Materialprüfung und Baustofftechnologie an der TU Graz veranstaltet in Kooperation mit der ETH Zürich, TU Delft und Universität Stuttgart.

Die Sommerakademie 2008 wird unterstützt durch den Klima- und Energiefonds

Inhaltsbeschreibung

Das Institut für Materialprüfung und Baustofftechnologie an der TU Graz veranstaltet in Kooperation mit der ETH Zürich, TU Delft und Universität Stuttgart die 2. Internationale Sommerakademie für Nachhaltiges Bauen mit dem diesjährigen Schwerpunkt auf der "Ökologischen Nachhaltigkeit bzw. energie- und ressourceneffizienten Bauweise bei Neubau und Sanierung".

Programm

Programmmodule der Veranstaltung:

  • Grundlagen Nachhaltigkeit
  • Methoden zur Bewertung von ökologischer Nachhaltigkeit auf Bauprodukt- und Gebäudeebene
  • Methoden der Ökobilanzierung
  • LCA-Software-Schulung
  • Planungsgrundsätze für Nachhaltiges Bauen
  • Bauwerkssanierung
  • DueDuilligence in der Gebäudebewertung
  • Lebenszykluskosten
  • Instrumente Nachhaltigen Bauens
  • Workshop "Nachhaltiger städtebaulicher Entwurf"
  • Klima und Energie
  • Energieeffiziente Gebäude, Energieausweis
  • Praktische Umsetzung aus Sicht des Architekten

Teilnehmer-Information

Für die Teilnahme ist eine Anmeldung erforderlich. Nähere Informationen, Details zum Programm und Anmeldung auf der Website der Sommerakademie 08.

Kontaktadresse

Bautechnikzentrum
Dipl.-Ing. Jutta Walther
Inffeldgasse 24
A-8010 Graz
Tel.: +43 (316) 873-7658
Fax: +43 (316) 873-7650
E-Mail: jutta.walther@tugraz.at

Diese Seite teilen ...

zum Anfang