Foto: Nachhaltiges Wohnungsangebot-Sandgrubenweg

Info-Veranstaltung: Pressekonferenz Passivhaus-Studentenheim-Molkereistraße mit Stadtrat Ludwig

23. Okt. 2007
Molkereistraße 1
1020-Wien, AT

Präsentation der Ergebnisse des Energiemonitorings und der Benutzerbefragung von Stadtrat Ludwig und Vertretern der ARWAG und BOKU.

Veranstalter

BOKU Wien, Institut für konstruktiven Ingenieurbau, Arbeitsgruppe Ressourcenorientiertes Bauen in Zusammenarbeit mit FGW (Forschungsgesellschaft für Wohnen, Bauen und Planen)

Inhaltsbeschreibung

Hält das Passivhauskonzept was es verspricht und fühlen sich die Bewohner wohl? Diese Fragen stellten sich die BOKU und FGW und analysierten das weltweit größte Passivhaus - das Studentenheim Molkereistraße in Wien, welches mit Mitteln der Wiener Wohnbauförderung errichtet wurde.

Programm

11:00 - 12:00 Präsentation der Ergebnisse des Energiemonitorings und der Post-Occupancy-Evaluation durch

  • Dr. Ludwig, Stadtrat für Wohnen, Wohnbau und Stadterneuerung
  • Arch. Wasner, KR Dr. Hauberl (ARWAG, MIGRA)
  • Prof. Arch. Dr. Treberspurg, DI Smutny (BOKU)

Zielpublikum

Alle Interessierte

Teilnehmer-Information

Anmeldung bis 22.10. bei roman.smutny@boku.ac.at

Kontaktadresse

DI Roman Smutny
Arbeitsgruppe Ressourcenorientiertes Bauen
Institut für Konstruktiven Ingenieurbau
Department für Bautechnik und Naturgefahren,
Universität für Bodenkultur
Peter Jordan Str. 82, 1190 Wien
Tel.: +43 (1) 47654-5264
Fax: +43 (1) 47654-5299
E-Mail: roman.smutny@boku.ac.at

Diese Seite teilen ...

zum Anfang