Foto: Frontansicht des Bürohauses Tattendorf

Präsentation der Brancheninitiative Bauwirtschaft

25. Oct 2006
Rudolf Salinger Saal der WKÖ, Wiedner Hauptstraße 63
1040 Wien, AT

Kick-off der bereichsübergreifenden Förderungsinitiative für die Bauwirtschaft. Ziel: die Forschungsquote in dieser Branche deutlich anzuheben.

Veranstalter

Österreichische Forschungsförderungsgesellschaft FFG

Inhaltsbeschreibung

Unter Einbindung von Wirtschaft und Wissenschaft hat die FFG eine bereichsübergreifende Förderungsinitiative für die Bauwirtschaft entwickelt, die nun mit einem Kick-off gestartet wird. Mit der Brancheninitiative Bauwirtschaft soll dazu beigetragen werden, die Forschungsquote in dieser Branche deutlich anzuheben.

Es erwarten Sie Impulsreferate, spannende Success Stories aus der Baustoffwirtschaft und die Möglichkeit zur individuellen Beratung durch die FFG.

Programm

09:00 Anmeldung bei Kaffee
09:30 Begrüßung
Mag. Manfred Katzenschlager , WKÖ, Geschäftstelle Bau
Mag. Andreas Reichhardt, Sektionsleiter BMVIT, Sektion III
09:45 Die FFG Brancheninitiativen
Dr. Henrietta Egerth, Geschäftsführerin der FFG
09:55 Impulsreferat: Status der F&E in der österr. Bauwirtschaft
Michael Weingärtler, Bauwirtschaftsexperte
10:10 Impulsreferat: Internationale Trends in der Bauforschung
MDir Michael Halstenberg, deutsches BM für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung
10:40 Erfolgsbeispiel: Kabel-X - Entkernen von Kupferkabeln
Mag. Ralph Hoffmann, Geschäftsführer Kabel-X
10:50 Erfolgsbeispiel: Rieder - Lärmschutztechnologie
Mag. Wolfgang Rieder, Geschäftsführer Betonwerk Rieder
11:00 Pause
11:30 ACTP - Die nationale Plattform für die Bauforschung
Dr. Johannes Steigenberger, ACTP und VÖZ Forschungsinstitut
11:45 Die FFG Brancheninitiative (BRA.IN) Bauwirtschaft
DI Peter Schörghofer, FFG
Fördermöglichkeiten im Rahmen der BRA.IN Bauwirtschaft
DI Theresia Vogel-Lahner, FFG
12:15 Diskussion: F&E in der Baubranche anheben - die BRAI.N kritisch hinterfragt
Halstenberg/BMVBSt, Zillner/BMVIT, Schnitzer/FFG, Steigenberger/ACTP, Tacker/ofi
  Buffet und individuelle Beratung

durch das Programm führt
Dr. Getraud Leimüller, winnovation

Downloads

Teilnehmer-Information

Anmeldung bitte an:
brain.bau@ffg.at
Hotline: +43 (0)5 7755 - 7700

Kontaktadresse

Österreichische Forschungsförderungsgesellschaft mbH FFG
Sensengasse 1, 1090 Wien
Karin Ruzak
Tel.: +43 (0)5 7755 - 1507
karin.ruzak@ffg.at

Diese Seite teilen ...

zum Anfang