Bild: Frontansicht des Kompetenzzentrums ENERGYbase

Symposium: Integrierte Gebäudeentwicklung und -bewirtschaftung als Antwort auf die neuen Herausforderungen im Bauwesen

15. Oct 2004
Technische Universität Graz, Hörsaal 17
Graz, AT

Forschungsschwerpunkt "Integrierte Gebäudeentwicklung" goes public

Veranstalter

TU Graz, Institut für Wärmetechnik

Inhaltsbeschreibung

Der Forschungsschwerpunkt wurde im Rahmen eines Positionierungsprozesses der TU Graz im Juni 2003 gegründet. In ihm werden die vielfältigen Aktivitäten der Fakultäten der TU Graz im Bereich Gebäudeentwicklung zusammengeführt. Hierdurch wird auf die immer komplexeren und umfangreicheren Anforderungen im Bereich des Bauwesens (Entwurf, Bauphysik, Statik, Haustechnik, Nachhaltigkeit, Lebenszykluskosten ...) seitens der TU Graz in Forschung und Lehre reagiert.

Mission/Vision/Ziel des Schwerpunktes:

  • Bündelung von Forschungs- und Entwicklungsleistung für den gesamten Gebäudebereich von Erstentwurf und Baukoordination bis zu Facility Management und Entsorgung
  • Die TU Graz ist die erste Ansprechstelle für alle Belange des Gebäudebereichs in Österreich und unter den besten fünf in Europa
  • Die TU Graz will in der interfakultären und postgradualen Ausbildung im Gebäudebereich an eine führende Stelle
  • Schaffung eines international bedeutenden Knotens für nachhaltiges Bauen

Programm

8:30 Eröffnung und Begrüßung

9:15 Neue Randbedingungen im Bauwesen

10:00 Vorstellung am IGE-Schwerpunkt beteiligter Institute der TU Graz

12:00 Institutsbesichtigungen

Teilnehmer-Information

kostenlos, um Anmeldung wird gebeten

Kontaktadresse

TU Graz
Institut für Wärmetechnik
Ulrike Gerhard
Inffeldgasse 25B, 8010 Graz
tel: 0316-873-7310
email: fosp-ige@tugraz.at

Diese Seite teilen ...

zum Anfang