Foto: Frontansicht des Wohnhauses in der Makartstraße, Linz

Workshop: Ausbildung zum Sanierungsberater

1. Mar 2004 - 3. Mar 2004
Wien, AT

Gebäudeverantwortlichen soll in Österreich ein flächendeckendes Netzwerk von unabhängigen Sanierungsberatern zur Seite stehen. Im Rahmen des Programms eco:faciliy werden kompetente Berater für thermisch-energetische Sanierungen ausgebildet.

Veranstalter

Energieverwertungsagentur E.V.A.

Inhaltsbeschreibung

Teil 1: 1. bis 3. März 2004

  • Informationen über das Programm "eco:facility"
  • Sanierungsvarianten aus der Sicht der Eigentümer von Dienstleistungsgebäuden
  • Contracting und Garantiemodelle
  • Erstellung eines Grobchecks - Benchmarking
  • Erarbeitung einer Entscheidungsgrundlage für den Gebäudeverantwortlichen
  • Innovative Technologien für Sanierungen (Biomasse, Beleuchtung, Mess- und Regelungstechnik)
  • Förderprogramme der Kommunalkredit Austria

Der 1. Kurs dient vorrangig der Akquisition und Eignungsprüfung von Projekten.

"Wie überzeuge ich den Gebäudeeigentümer von den Vorteilen einer thermisch-energetischen Sanierung?"

Teil 2: 14. bis 16. April 2004

  • Qualitätssicherung im Beraternetzwerk
  • Anknüpfung an die Inhalte aus Kurs 1, insbesondere zur Entscheidungsgrundlage
  • Erstellung einer funktionalen Leistungsbeschreibung
  • Zur Verwendung von Musterverträgen
  • Suche nach dem geeigneten Contractor/Sanierungspartner
  • Finanzierung von Sanierungsmassnahmen
  • Erstellung einer Baseline inkl. Nutzungs-, Preis- u. Klimabereinigung
  • Beratungsförderung und regionale Marketingaktivitäten
  • Innovative Technologien (Solartechnologien, Kühlung/Absorption/Klimatechnik)

Der Aufbaukurs dient vorrangig dem Projektmanagement bei der Durchführung von Sanierungsprojekten.

"Auf welche organisatorischen, wirtschaftlichen, technischen, rechtlichen und finanziellen Aspekte muss ich achten, damit eine erfolgreiche eco:facility - Sanierung stattfindet?"

Leistungen des Kurses und des Programmmanagements:

  • Know-how Gewinn in Bereichen innovative Sanierungsmodelle, Förderungen, innovative Technologien
  • Teil eines österreichweiten Beraternetzwerks: reger Erfahrungsaustausch in einer Plattform und regelmäßige Beratertreffen
  • Begleitung des ersten Sanierungsprojektes
  • Unterstützung von Marketingaktivitäten im Rahmen von eco:facility
  • Zertifikate: eco:facility ist ein Programm des Aktionsprogramms "klima:aktiv" des Lebensministeriums. Im Rahmen von klima:aktiv ist ein umfassendes Weiterbildungsprogramm geplant. Mit hoher Wahrscheinlichkeit wird es "klima:aktiv Zertifikate" für die Kurse geben.

Im Zuge des Programms "eco:facility" sollen Pilotprojekte entstehen. Die Berater sollen nach den Kursen aktiv Pilotprojekte akquirieren. Die E.V.A. begleitet die Berater durch die Projekte um die Theorie auch in der Praxis zu lernen.

Zielpublikum

Energieberater, Technische Büros, Energieagenturen, Techniker

Teilnehmer-Information

Vorkenntnisse:

  • Energieeffizienz in Gebäuden und/oder erneuerbare Energien

Um eine hohe Qualität von Sanierungen zu garantieren muss ein Verhaltenskodex eingehalten werden:

  • unabhängige Beratung (produkt- und dienstleistungsunabhängig)
  • Informationspflicht über Projekte dem Programmmanager gegenüber (E.V.A.)

maximale Teilnehmerzahl: 15 Personen

Die Kosten pro Kurs liegen bei 100 €/Person

Kontaktadresse

Margot Grim

Tel: 01/586 15 24 - 51

Mail: grim@eva.ac.at

Diese Seite teilen ...

zum Anfang