Foto: Frontansicht des sozialen Wohnbaus Mühlweg in Wien

Workshop: Passivhaus Projektierungspaket 2003 - Intensiv Workshop

27. Jan 2004 - 30. Jan 2004
WIFI Oberösterreich
Linz, AT

PHPP-Seminar von Profis für Profis

Im PHPP-Workshop wird der Umgang mit dem Berechnungsverfahren anhand eines konkreten Projektes gemeinsam erarbeitet. Der Schwerpunkt liegt in der Projektarbeit am PC.

Veranstalter

  • IG Passivhaus Oberösterreich
  • Passivhaus Institut Darmstadt
  • WIFI Oberösterreich
  • BauAkademie OÖ
  • OÖ. Akademie für Umwelt und Natur
  • MHC Möbel- und Holzbaucluster

Inhaltsbeschreibung

Grundlage für die Qualitätssicherung für energieeffiziente Gebäude ist das Passivhaus Projektierungs Paket (PHPP). Das PHPP wurde speziell für Passivhäuser entwickelt. Es handelt sich um ein aus mehreren Nachweisen bestehendes, erprobtes und überprüftes Rechenverfahren zur Ermittlung der Energiekennwerte von Gebäuden, das im wesentlichen auf europäischen Normen basiert.

Die Berechung eines Passivhauses mit dem PHPP zeigt dem Planer bereits in der Projektierungsphase alle Problemzonen und Optimierungspotentiale auf, und ermöglicht durch die extra auf Passivhäuser abgestimmte Berechnungsmethode, den zukünftigen tatsächlichen Verbräuchen bestmöglich rechnerisch nahe zu kommen. Dies ist Voraussetzung, um auch tatsächlich die hohe Qualität und den hohen Wohnkomfort sicher zu stellen.

Das PHPP ist eine MS-Excel-Arbeitsmappe, mit deren Hilfe alle für die Qualitätssicherung erforderlichen Berechnungen und Nachweise einfach und übersichtlich erbracht werden können. Neu in der Auflage PHPP 2003 sind unter anderem ein Nachweisverfahren für Kompaktaggregate. Besprochen wird auch das Nachweisverfahren für die Förderung nach dem OÖ. Energieausweis.

Im PHPP-Workshop wird der Umgang mit dem Berechnungsverfahren erläutert und vertieft. Der Schwerpunkt liegt in der Projektarbeit am PC. Schritt für Schritt erhalten die Teilnehmer kurze thematische Einführungen in das PHPP, die dann direkt am PC umgesetzt werden.

Hierbei bearbeiten die Teilnehmer mit ständiger Betreuung durch unsere Mitarbeiter ein vorbereitetes Passivhaus Projekt.

Programm

Referenten:

Wir stellen Ihnen die Profis und Entwickler des PHPP's zur Seite

Dipl.-Ing. Enikö Baffia, ISEEB - Ingenieurbüro für Statik und energieeffizientes Bauen und

Dipl.-Ing. Martin Such, Passivhaus Dienstleistung GmbH

und zwei Betreuer von der IG Passivhaus OÖ

Zielpublikum

Grundlagenseminar für Architekten, Bauingenieure, Planungsbüros, Baumeister, Fachplaner für Haustechnik, Wohnungsbau- und Immobilienunternehmen, Bauämter, Gewerbebetriebe

Teilnehmer-Information

3 Workshop Termine:

  • 1. Termin: 28.01.2004
  • 2. Termin: 29.01.2004
  • 3. Termin: 30.01.2004

Veranstaltungsort:
WIFI Oberösterreich
4024 Linz, Wienerstraße Nr. 150
2 EDV-Räume mit je 12 Computerarbeitsplätzen

WIFI-Kursnummer 5974

Kursbeitrag:
Ganztagesseminar, inkl. PHPP 2003 und Schulungsunterlagen EUR 336.-
Für Mitglieder von IG Passivhaus OÖ, MHC u. BauAkademie OÖ EUR 280.-

Kontaktadresse

WIFI Oberösterreich
Tel: 05-7000-77
Fax: 05-7000-7609
Email Kundenservice@wifi-ooe.at

oder

IG Passivhaus Oberösterreich
4020 Linz, Hafenstraße 47 - 51
Tel: 070-79810-5138 bzw. 0650-900 20 40
Fax: 070-79810-5130
ooe@igpassivhaus.at

Achtung! Begrenzte Teilnehmerzahl

Terminzuteilungen erfolgen nach der Reihenfolge der Anmeldung

Diese Seite teilen ...

zum Anfang