Foto: Frontansicht des Bürohauses Tattendorf

Seminar: Wärmetechnische Grobdiagnose

4. Nov 2003
TWW an der FH Braunschweig/Wolfenbüttel
Wolfenbüttel, DE

Die Basis für ein energetisches Sanierungskonzept bestehender Gebäude.

Veranstalter

VDI-Wissensforum GmbH

Inhaltsbeschreibung

Einsparpotential im Gebäudebestand

  • Energiekennzahlen im Geschoßwohnungsbau
  • Einstieg in die Diagnose
  • Verluste der Heizungsanlage
  • Verluste durch Wärmeleitungen
  • Fenster
  • Interne Wärmequellen
  • Verluste durch Lüftung
  • Abgleich mit Realverbrauch
  • Einsparpotential bei Sanierung
  • Exkurs: Feuchteproblem

Programm

04. November 2003
(9:00 Uhr bis gegen 17:00 Uhr)

  1. Einführung
    Einsparungspotentiale im Gebäudebestand - Energiekennwerte im Geschoßwohnungsbau
  2. Einstieg in die Diagnose
    Das Mustergebäude: Brennstoffverbrauch und CO2-Emissionen - das Prinzip der Energiebilanzierung
  3. Verluste der Heizanlage: DIN V 4701-10
    Bestandsaufnahme im Heizungskeller - Fallbeispiel: Umstellbrand-Kessel
  4. Verluste durch Wärmeleitung
    Gebäudeinspektion mit einfachen Hilfsmitteln - Berechnung der opakten U-Werte nach DIN EN ISO 6946 - Fenster U-Werte nach DIN EN 100077-1
  5. Die Wärme-Gewinne
    Realistische Ansätze für passive Solarnutzung und innere Quellen
  6. Exkurs: Feuchteprobleme
    Raumluftfeuchte - Tauwasser und Schimmelbildung - Oberflächentemperaturen - häufig vorgefundene Wärmebrücken - Sanierungsmaßnahmen
  7. Verluste durch Lüftung
    Frischluftbedarf - Einfluss der Gebäudedichtheit nach DIN V 4108-6 - Blower Door-Prüfung vor Ort
  8. Abgleich mit Realverbrauch
    Was ist, wenn die Rechnung nicht stimmt?
  9. Einsparungspotential bei Sanierung
    Fallbeispiel: die durchgeführte Sanierung

Leitung und Moderation:
R. Borsch-Laaks, Sachverständiger für Bauphysik, Aachen
Dipl.-Ing. W. Walther, Energie- und Umweltzentrum, Springe

Downloads

PDF Dokument
64K
Programm und Infoblatt

Zielpublikum

  • Fachplaner Bau- und Technischer Ausrüstung
  • Architekten, und Bauingenieure,
  • Fachleute aus der Bau-, Wohnungs- und Energiewirtschaft
  • Energieberater und Bausachverständige

Teilnehmer-Information

Teilnehmerbeitrag: 440,- EUR

Im Leistungsumfang sind die Pausengetränke und an jedem vollen Seminartag ein Mittagessen (MWSt.-pflichtig) enthalten. Ein ausführliches Handbuch wird den Teilnehmern am Veranstaltungsort ausgehändigt.

Die Anmeldung kann über das Online-Anmeldeformular erfolgen.

Kontaktadresse

VDI-Wissensforum GmbH
Kundenzentrum
Postfach 10 11 39
40002 Düsseldorf
Telefon +49 (0)211 6214-201
Telefax +49 (0)211 6214-154
E-Mail: wissensforum@vdi.de

Diese Seite teilen ...

zum Anfang