Seminar: Heizen mit der Sonne

Donnerstag, 6. Februar 2003


Stadtsaal im forum Kloster, Franz Josef Straße 5-7
(Eingang Rathausgasse), 8200 Gleisdorf

Solare Deckungsgrade von über 50% des gesamten Heiz- und Warmwasserbedarfes sind mit solaren Kombianlagen ohne wesentliche Mehrkosten durchaus erreichbar.

Veranstalter

AEE INTEC
Arbeitsgemeinschaft ERNEUERBARE ENERGIE

Programm

  • Soltherm Europe - Eine Initiative zur verstärkten Umsetzung von Thermischen Solaranlagen
  • Die neue steirische Wohnbauförderung - Beispielhaft für eine Verbreitung von erneuerbaren Energieträgern
  • Sonne und Architektur - Gestaltung und ästhetische Integration von solaren Elementen
  • Solare Kombisysteme in Europa - Überblick und Messergebnisse
  • Lüftungsanlagen für Ein- und Zweifamilienhäuser
  • Energiekompaktzentrale für solare Raumheizungsanlagen
  • Solvis Max - Ein Kompaktgerät für die Energieversorgung im Einfamilienhaus
  • Pellet Plus - Erster Solarschichtspeicher mit integriertem Biomassebrenner
  • Heizen mit Sonne und Biomasse - Realisierte Beispiele
  • Hocheffizienzpumpen für Solar- und Heizungsanlagen - Reduzierung von Betriebsund
  • Lebenszykluskosten durch neue Technologien

Kontaktadresse

Rosa Magdalena Stranzl
AEE INTEC
Arbeitsgemeinschaft ERNEUERBARE ENERGIE
Institut für Nachhaltige Technologien
Institute for Sustainable Technologies
A-8200 Gleisdorf, Feldgasse 19
Tel.: +43 (0)3112 5886-27
Fax: DW 18
E-Mail: r.stranzl@aee.at

Diese Seite teilen ...

zum Anfang