Foto: Frontansicht des Wohnhauses in der Makartstraße, Linz

Integral SUN2000 Modulkollektor

Entwicklung eines neuartigen Systemkollektors mit höchster Lebensdauer und niedrigsten Montagezeiten

Kurzbeschreibung

Status

abgeschlossen

Kurzfassung

Der Integral SUN2000, der zur Zeit wohl modernste und zukunftsträchtigste Kollektor auf dem Gebiet der Solarenergie, wurde 1999 von einem 5-köpfigem Team im Rahmen der Programmlinie "Haus der Zukunft" des Bundesministeriums für Verkehr, Innovation und Technologie erforscht und verwirklicht. Bahnbrechende und herausragende Eigenschaft des neuen Kollektors ist die Montage ohne Werkzeug, d.h. im besonderen, der Kollektor ist ohne jegliche Löt- und Schraubarbeiten direkt mit dem nächsten Modul kuppelbar. Durch diese bereits zum Patent angemeldete Entwicklung verringert sich natürlich auch die Montagezeit auf ein Wesentliches.
Auch die Integrations- und Anpassungsfähigkeit wurde beim Integral SUN2000 optimiert.

Vorteile

  • Kürzeste Montagezeit
  • Universelle Einsatzmöglichkeiten
  • Höchste Leistung
  • Hohe Lebensdauer

Technische Grunddaten

Abmessungen

Breite
1070 mm
Länge:
2070 mm
Höhe:
130 mm
Gewicht:
50 kg / Kollektor

Einsatzbereiche

  • Indachmontage
  • Aufdachmontage
  • Freiaufstellung

Montage

Projektbeteiligte

Projektleiter

Ing. Arthur Sief
SIKO Energiesysteme

Kontakt

Ing. Arthur Sief
SIKO Energiesysteme
Rotholzerweg 14
A 6200 Jenbach
Tel.: +43 5244 64466
Fax: +43 5244 64465
E-Mail: info@siko.at

Diese Seite teilen ...

zum Anfang