Foto: Wohnhaus der SolarCity

Dokumentarfilm "Haus der Zukunft"

Die filmische Begleitung einiger faszinierender Passivhausprojekte aus dem Impulsprogramm "Haus der Zukunft" für 3sat und Bayern Alpha bringt einem breiten Publikum die Relevanz von nachhaltigen Baukonzepten sowie erneuerbaren Energiesystemen näher.

Inhaltsbeschreibung

Status

abgeschlossen

Kurzfassung

Bei vorliegendem Projekt handelt es sich um die filmische Dokumentation einiger ausgewählter Passivhausprojekte - darunter drei faszinierende Projekte aus dem Impulsprogramm "Nachhaltig Wirtschaften- Haus der Zukunft" des Bundesministeriums für Verkehr, Innovation und Technologie (bmvit). Persönliche Motivation für dieses Projekt war es einen hochqualitativen Film zum Thema "Passivhaus" zu schaffen, der die Relevanz von nachhaltigen Baukonzepten, umweltfreundlichen Technologien und erneuerbaren Energiesystemen beim Hausbau deutlich macht. Der Film soll damit einerseits ein interessiertes Publikum mit den nötigen Informationen zum Thema Passivhaus versorgen, Vorurteile nehmen und Überzeugungsarbeit leisten, andererseits aber auch optisch so ansprechend gestaltet sein, dass der Appetit auf Passivhäuser bei zukünftigen Bauherrschaften und Bauträgern geweckt wird.

Zielgruppe des Films ist ein möglichst breites Publikum, das via der Sender ORF/ 3sat und Bayern alpha erreicht werden soll. Langfristiges Ziel der Gestalter ist ein wenig mitgeholfen zu haben, die Passivhaus-Idee im deutschsprachigen Raum weiter zu verbreiten und auf diese Weise einen sinnvollen, angewandten Beitrag zum Umweltschutz in Europa zu leisten.

Am 31. Oktober 2005 wurde der Dokumentarfilm "Bauen mit Hausverstand - Das Haus der Zukunft" erstmals ausgestrahlt. Das Zuseherinteresse war überwältigend, in den folgenden fünf Monaten wurde der Film bereits weitere sechs Mal gesendet. Bis Ende des Jahres 2005 hatten bereits eine Million Zuseher die Dokumentation gesehen.

Downloads

Bauen mit Hausverstand

Dokumentarfilm
C. Hefner, P. Giczy, Herausgeber: bmvit
Deutsch, 11 Seiten

Downloads zur Publikation

Projektbeteiligte

Projektleiter

Mag. Claudia Hefner
Filmproduktion

Projekt- und Kooperationspartner

  • Peter Giczy Video/ Filmproduktion, Gablitz
  • 3sat / ORF-Zentrum, Wien
  • Bayern alpha/ ORF-Zentrum, Wien

Kontaktadresse

Mag. Claudia Hefner
Filmproduktion
Haydngasse 32
A- 3003 Gablitz
Telefon: +43 664- 330 28 24
E-Mail: claudia.hefner@aon.at

This content in English

Diese Seite teilen ...

zum Anfang