Foto: Frontansicht des KlimaKomfortHauses in Wien

Tagung: Highlights der Bioenergieforschung IV

2. Dezember 2010
Haus der Musik, Seilerstätte 30
1010 Wien, AT

Bereits zum vierten Mal findet im Herbst 2010 die Veranstaltung "Highlights der Bioenergieforschung" statt. Diese Veranstaltungsreihe beschäftigt sich mit nationalen und internationalen Ergebnissen zu den IEA Schwerpunkten. Dieses Mal steht die Tagung ganz unter dem Schwerpunktthema "Technologiepfade der Bioraffinerie".

Veranstalter

Bundesministerium für Verkehr, Innovation und Technologie (bmvit)

mit freundlicher Unterstützung von: Joanneum Research

Inhaltsbeschreibung

Die Veranstaltungsreihe "Highlights der Bioenergieforschung" wurde vom Bundesministerium für Verkehr, Innovation und Technologie (bmvit) ins Leben gerufen, mit dem Ziel eine Plattform für alle ExpertInnen und Stakeholder im Bereich der Bioenergie zu schaffen. Neben dem Austausch der nationalen und internationalen Ergebnisse zu den IEA Schwerpunkten stehen die Vernetzung und das Kennenlernen aller Beteiligten im Vordergrund.

Mit 125 TeilnehmerInnen aus den verschiedenen Bereichen und Institutionen erreichte die Veranstaltung die höchste Beteiligungsrate seit dem Start vor 2 Jahren und war somit ein voller Erfolg. Durch ausgewählte Präsentationen und Vorträge wurden aktuelle Forschungs- und Entwicklungsergebnisse zum diesmaligen Schwerpunkt "Technologiepfade der Bioraffinerie" präsentiert und diskutiert.

Nach einer äußerst interessanten Einführung über nachhaltige Energiesysteme, ausgewählte Ressourcen und ihre Potentiale, wurden die Bioraffinerie-Aktivitäten auf internationaler Ebene durch die österreichischen Task-VertreterInnen präsentiert.

Der Nachmittag stand ganz im Zeichen der wesentlichen Bioraffinerie-Konzepte. Jeweils durch einen wissenschaftlichen Beitrag und ein Beispiel aus der Praxis wurde die "grüne Bioraffinerie", die "Bioraffinerie von Ackerpflanzen", die "Holzbioraffinerie" und die "Zwei-Plattform Bioraffinerie" den Highlights-Besuchern näher gebracht.

Durch die große Beteiligung der ExpertInnen konnte die nationale und internationale Vernetzung und damit Zusammenarbeit aktiv gefördert werden, was anhand der regen Diskussionen nach den Einzelvorträgen und in den Pausen leicht erkennbar war. In diesem Sinne ist es auch dieses mal  erfolgreich gelungen, durch gezielten Know-How Tranfer Trends und Entwicklungen zeitgerecht zu identifiziert und passende Aktivitäten zu planen.

Die nächste "Highlights der Bioenergieforschung" Veranstaltung findet am 30./31. März 2011 in Wieselburg statt und widmet sich den Schwerpunktthema "Biotreibstoffe".

Impressionen von der Veranstaltung

Downloads

Tagungsband

Vortragsunterlagen

Weitere Dokumente

Zielpublikum

Energieexperten und Interessierte aus Industrie, Wissenschaft sowie Politik und Verwaltung.

Kontaktadresse

JOANNEUM RESEARCH Forschungsgesellschaft mbH
DI Kurt Könighofer
Tel.: +43 (316) 876 1324
Fax: +43 (316) 876 1320
E-Mail: kurt.koenighofer@joanneum.at

Bundesministerium für Verkehr, Innovation und Technologie (bmvit)
Martina Ammer, Mag. (FH)
E-Mail: martina.ammer@bmvit.gv.at

Diese Seite teilen ...

zum Anfang