Foto: Frontansicht des Gemeindezentrums Ludesch

Foresight

Neue Technologien und strategische Forschung sind in der vorwettbewerblichen Phase angesiedelt, risikobehaftet und damit meist von öffentlicher Unterstützung abhängig. Aufgrund der begrenzten öffentlichen Mittel ist daher eine klare Prioritätensetzung erforderlich. Eine Hilfestellung dazu sind Foresight-Studien.

Die OECD beschreibt (technologische) Foresight-Studien als systematischen Versuch, in die langfristige Zukunft von Wissenschaft, Technologie, Wirtschaft und Gesellschaft zu blicken, um aufkommende Technologien zu identifizieren, die wahrscheinlich den größten ökonomischen und / oder sozialen Nutzen bringen (Meissner 2007).

Im Bereich des Energiesystems sind Foresight-Studien klassische Instrumente für die strategische Ausrichtung von Forschungs-, Förderungs-, und sonstige Energiepolitiken. Als Beitrag zum Strategieprozess ENERGIE bietet die Website eine aktuell gehaltene Sammlung von Energie-Foresight-Studien aus Österreich, der EU und anderen Staaten bzw. Regionen.

Quellen

Diese Seite teilen ...

zum Anfang