Foto: ChristophorusHaus

Produktion der Zukunft - eine FTI-Initiative des bmvit

22. Mai 2013
Tech Gate Vienna, Donau-City-Straße 1
1220 Wien, AT

In dieser Themensession wurden die beiden Ausschreibungs­schwerpunkte "Biobased Industry" und "Kritische Rohstoffe, Recycling und Ressourcen" behandelt.

Veranstalter

Österreichische Forschungs­förderungs­gesellschaft, im Auftrag des Bundesministeriums für Verkehr, Innovation und Technologie

Inhaltsbeschreibung

Der Motor der österreichischen Volkswirtschaft ist die hochinnovativeund konkurrenzfähige Sachgüterindustrie. Sie trägt wesentlich dazu bei, den Wirtschaftsstandort und die Arbeitsplätzein Österreich zu sichern. Deshalb ist es mir als Innovationsministerin ein zentrales Anliegen, intelligente und zukunftsorientierte Produktionstechnologien zielgerichtet zu unterstützen. In den vergangenen beiden Jahren wurden über diesen Schwerpunkt des BMVIT die Mittel von 59 Millionen auf 95 Millionen Euro beinahe verdoppelt und 405 erfolgreiche Projekte damit unterstützt.

Auch heuer wollen wir dieses hohe Niveau im Schwerpunkt „Produktion der Zukunft“ halten. Damit helfen wir den Unternehmen, durch Forschung und Innovation weiterhin ihren Produktionsstandort in einem Hochlohnland wie Österreich zu halten und auszubauen. Das bmvit ist somit ein wesentlicher Faktor für den prosperierenden Wirtschaftsstandort Österreich und zeichnet für die Erfolgsgeschichte der Produktionsforschung verantwortlich, mit der österreichische Unternehmen Märkte und Geschäftsfelder erschließen und somit Arbeitsplätze und Wohlstand sichern.

Programm

Neben einem Einführungsvortrag von Fritz Fahringer vom bmvit, stellten auch Andreas Windsperger vom Institut für Industrielle Ökologie und Klaus Rissbacher von Plansee aktuelle Entwicklungen dar. Anschließend wurde unter der Moderation von Theodor Zillner Fragen aus dem Publikum beantwortet und diskutiert.

Downloads

Vortragsunterlagen

Weitere Downloads

Kontaktadresse

DI Alexandra Kuhn
FFG - Österreichische Forschungsförderungsgesellschaft mbH
E-Mail: alexandra.kuhn@ffg.at

Diese Seite teilen ...

zum Anfang