Foto: Harzimprägnierung

EU-Strategie: Energie 2020

Mit "Energie 2020 - Eine Strategie für wettbewerbsfähige, nachhaltige und sichere Energie" legte die EU-Kommission ihre energiepolitischen Schwerpunkte für das nächste Jahrzehnt fest.

Im November 2010 hat die EU-Kommission unter dem Titel "Energie 2020 - Eine Strategie für wettbewerbsfähige, nachhaltige und sichere Energie" ihre energiepolitischen Schwerpunkte für das nächste Jahrzehnt festgelegt. Sie legt dabei folgende Schwerpunkte fest:

  1. Eine effiziente Energienutzung, die bis 2020 zu einer Energieeinsparung von 20 % führt: Der Fokus soll dabei auf den Gebäudebereich und den Verkehr gelegt, Energiekennzeichnungssysteme ausgeweitet und Energiemanagement-Systeme im Industrie- und Dienstleistungsbereich eingeführt werden.
  2. Gewährleistung eines freien Energieverkehrs: Bis 2015 soll der Energiebinnenmarkt vollendet sein. Nach Ansicht der Kommission sind bis 2020 Energieinfrastrukturinvestitionen von insgesamt 1 Billion Euro erforderlich - zur Beschleunigung wesentlicher strategischer EU-Projekte schlägt die Kommission vereinfachte und kürzere Baugenehmigungen und eine EU-Finanzierung vor.
  3. Sichere und erschwingliche Energie für die Bürger und Unternehmen: Die Kommission wird weitere Maßnahmen setzen, die den Preisvergleich, den Versorgerwechsel sowie klare und transparente Abrechnungen ermöglichen.
  4. Vollzug eines Technologiewandels: Ziel ist, die Führungsrolle Europas im Bereich der Energietechnologien und Innovation auszubauen. Dazu soll der SET-Plan (siehe oben) zügig umgesetzt werden.
  5. Starke internationale Partnerschaft, vor allem mit den Nachbarn: Die EU soll ihre Energiepolitik gegenüber Drittländern koordinieren, insbesondere mit Nachbarstaaten und Schlüsselpartner (Energieliefer- und Transitländer). Die Energiegemeinschaft (mit dzt. 7 Balkanstaaten) soll auf weitere Nachbarländer ausgeweitet werden.

Quelle

EU-Kommission, 2010: Energie 2020 - Eine Strategie für wettbewerbsfähige, nachhaltige und sichere Energie (PDF) (do?uri=COM:2010:0639:FIN:DE:PDF)

Diese Seite teilen ...

zum Anfang