Foto: Frontansicht des Bürohauses Tattendorf

Technologie Roadmap Smart Grids 2020

Im Rahmen der Technologieplattform Smart Grids Austria wurde von den österreichischen Smart-Grids-Experten 2014/15 die Technologieroadmap Smart Grids Austria mit dem Zeithorizont bis 2020 erarbeitet. Sie gibt einen kompletten Überblick zum Ist-Stand der Entwicklung und den konkreten Schritten zur weiteren Umsetzung, stellt den Nutzen für Industrie, E-Wirtschaft und für die Gesellschaft dar, aber auch Aspekte in der Ausbildung und Bewusstseinsbildung in der Bevölkerung da.

Die Meilensteine für die Umsetzung betreffen die weitere Technologieentwicklung, regulatorische und legistische Maßnahmen, großflächige Systemvalidierung und die Implementierungsphase.

In der Technologieroadmap wurden drei zentrale Schritte zur Umsetzung von Smart Grids in den nächsten Jahren identifiziert.

Erstens ist eine IKT Gesamtarchitektur, ausgehend vom Ist-Stand der IKT-Architektur, zu entwickeln. Der Weg hin zu einer einheitlichen, skalierbaren und effizienten Lösung macht eine Klärung und Optimierung von Prozessfragen durch die großflächige Systemvalidierung notwendig.

Zweitens sind dafür großflächige Validierungsprojekte notwendig. Für die Validierung und die Praxiserprobung von Systemansätzen in groß angelegten Implementierungsprojekten ganze Verteilernetzbereiche mit der entsprechenden Technik durchgängig ausgerüstet werden.

Drittens ist die Entwicklung eines Leitmarktes als international sichtbare Referenz für Österreich wichtig, um die Positionierung österreichischer Unternehmen als Technologieführer zu ermöglichen.

Für die Umsetzung der zentralen Schritte der Technologieroadmap wurde der Handlungsbedarf für die relevanten Akteure identifiziert. Diese Akteure sind die Vertreter der Energiewirtschaft wie Netzbetreiber und Stromlieferanten, Technologieanbieter, öffentliche Stellen und die Forschungseinrichtungen.

Die österreichische Industrie, Energiewirtschaft und Forschung erwarten sich durch die Umsetzung dieser nationalen Technologieroadmap durchgängige Smart-Grid-Lösungen sowie große Chancen auf internationale Technologieführerschaft und eine Stärkung des Wirtschaftsstandorts Österreich.

Publikationen

Technologieroadmap Smart Grids Austria (2015)

Die Umsetzungsschritte zum Wandel des Stromsystems bis 2020
Herausgeber: bmvit & Smartgrids Austria
Deutsch, 108 Seiten

Downloads zur Publikation

Diese Seite teilen ...

zum Anfang