Foto: Harzimprägnierung

Erfolgreiche Veranstaltungsreihe "Sustainability meets Entrepreneurship"

Die Seminarreihe informierte im Herbst 2009 in Wien, Salzburg und Tirol mehr als 200 LehrerInnen und UnternehmerInnen über "best practise"-Beispiele aus dem Bereich "Nachhaltig Wirtschaften".

Inhalt

Unternehmergeist lernen für eine nachhaltige Wirtschaft

Die Globale Entrepreneurship Week in Österreich stand dieses Jahr unter dem Motto "Sustainability meets Entrepreneurship", mit Lehrer/innenfortbildungsseminaren im Wien, Kitzbühel und Salzbug und dem Kick-Off zum Wiener BA Ideen- und Businessplanwettbewerb. Kernpunkt der Lehrer/innenfortbildungsseminare - im Rahmen der Globalen Entrepreneurship Week - war einerseits von "Best-Practice-Beispielen" zu lernen und andererseits selbst die "Next-Practice" mitzugestalten - Entrepreneure und neue Unterrichtsmaterialien standen im Zentrum. Für die Fortbildungsseminare wurde ein Buch - für einen Workshop, der 1:1 mit Schüler/innen durchgeführt werden kann - erarbeitet. Die 30 Fallbeispiele verknüpft Sustainability und Entrepreneurship mit der Methode des vernetzten Denkens.

150 Lehrer/innen, 100 Schüler/innen und 30 Unternehmer/innen waren in Rahmen der vier Veranstaltungen aktiv.

Das Workshop Buch "Sustainability meets Entrepreneurship"

Im Mittelpunkt der Aktionswoche stand das Workshop-Buch "Sustainability meets Entrepreneurship" und das Case Study Buch "Wirtschaft verstehen - Zukunft gestalten". Das Workshop-Buch bietet die Möglichkeit von "Best-Practice-Beispielen" zu lernen und will Mut geben selbst die "Next-Practice" mitzugestalten. Der Kern des Buches sind 30 Fallstudien, in denen nachhaltige Gestalter/innen und ihr Beitrag zur Entwicklung einer zukunftsfähigen Gesellschaft skizziert werden. Im Rahmen des Workshops "Sustainability meets Entrepreneurship" werden Fallstudien mit der Methode des vernetzten Denkens bearbeitet. Die Grundidee des vernetzten Denkens ist der Aufbau mehrdimensionaler Denkstrukturen - statt dem uns antrainierten linearen Denken - für die Bewältigung realer Anforderungen. Das Workshop-Buch wurde im Rahmen der Programmlinie "Fabrik der Zukunft" im Impulsprogramm Nachhaltig Wirtschaften des bmvit gefördert.

Die Aktionswoche wollte für die Verknüpfung von "Sustainability meets Entrepreneurship" begeistern, konform der Aussage Mahatma Gandhi: "Sei selbst die Veränderung, die du in der Welt sehen möchtest." Führen auch Sie einen Workshop an Ihrer Schule durch, weitere Informationen unter www.entrepreneurship.at.

Das Workshop Buch ist gegen eine Schutzgebühr von 8,00 EUR bei frischzelle@rochuspark.at (bei Auslandsversand wird auch das Porto verrechnet) bestellbar.

Kontaktadresse

Johannes Lindner
E-Mail: entrepreneurship@gmx.at
Tel.: +43 (699) 19670660

Download

Bildergalerie

Diese Seite teilen ...

zum Anfang