Foto: Wood Plastic

Info-Veranstaltung: JTI Biobased Industries - eine neue Technologieinitiative stellt sich vor

10. September 2013
FFG, Haus der Forschung, Sensengasse 1
1090 Wien, AT

Auf europäischer Ebene entsteht gerade eine Gemeinsame Technologieinitiative (JTI - Joint Technology Initiative) im Bereich biobasierte Industriezweige (Biobased Industries). Für den Zeitraum 2014-2020 ist für diese JTI ein Investitionsvolumen von 3,8 Milliarden Euro vorgesehen.

Inhaltsbeschreibung

Um die österreichischen Akteure aus Wirtschaft, Wissenschaft und Politik über diese wichtige Initiative in Horizon 2020 zu informieren, organisiert die FFG gemeinsam mit dem Biobased Industries Consortium (BIC) diese Veranstaltung.

Vertreter der EU Kommission und des BIC präsentieren die geplanten Aktivitäten der JTI "Biobased Industries". Im Rahmen einer Podiumsdiskussion beleuchten Stakeholder die Chancen für österreichische Unternehmen, ForscherInnen und weitere Akteure im Bereich der Bioökonomie und nachwachsenden Rohstoffe.

Die neue JTI "Biobased Industries" ist offen für alle InteressentInnen, welche die zukünftigen Forschungsthemen dieser Initiative mitbestimmen wollen. Nutzen Sie die Möglichkeit, sich bei dieser Veranstaltung frühzeitig ein Bild über die neuen Möglichkeiten für die österreichische Industrie und Forschung im Bereich Biobased Industries zu machen und diskutieren Sie mit den ExpertInnen und Stakeholdern beim kulinarischen Networking nach der Veranstaltung.

Weitere Information zu der Veranstaltung und über die JTI "Biobased Industries" finden Sie unter rp7.ffg.at/jti_biobasedindustries2013 bzw. unter bridge2020.eu.

Teilnehmer-Information

Anmeldungen bitte bis zum 3. September unter www.ffg.at/anmeldungen/jti_biobased_industries.

Kontaktadresse

DI Dr. Rita Litauszky
Tel.: +43 (05) 7755-4106
E-Mail: rita.litauszky@ffg.at

Diese Seite teilen ...

zum Anfang